Teilzeitkurse - Mehr Zeit für Familie

► Was bedeutet Teilzeit?

Das Wort Teilzeit wird häufig mit halbtags verwechselt. Der Unterschied liegt im Detail:

  • halbtags bedeutet, gleichmäßig jeden Wochentag eine vordefinierte Anzahl an Stunden zu arbeiten
  • Teilzeit bedeutet, eine vordefinierte Stundenzahl in der Woche zu arbeiten, diese jedoch frei auf die einzelnen Tage aufzuteilen.

In der Arbeitswelt gilt diese Unterscheidung.

Bei einer Fortbildung oder Umschulung ist die Bezeichnung mit der Definition zu halbtags gleichzusetzen. Sie besuchen den Bildungsanbieter gleichmäßig an fünf Werktagen zu einer vorher vereinbarten Anzahl an Stunden. 

► Welche Weiterbildungen sind in Teilzeit möglich?

Im Bildungsbereich sind viele, aber nicht alle Angebote für eine Durchführung in Teilzeit geeignet. Gerade im Handwerk macht zum Beispiel eine Umschulung in Teilzeit keinen Sinn, da der Arbeitsmarkt keine Stellen in Teilzeit anbietet. Für Positionen im Büro oder Einzelhandel ist die Nachfrage sehr groß. 

Beachten Sie unbedingt, dass sich aufgrund verkürzter Anwesenheitszeiten die Gesamtlaufzeit einer Fortbildung meist verdoppelt. Bei Umschulungen steigt die Dauer in den meisten Fällen um die Hälfte an. 

► Voraussetzungen für eine Weiterbildung in Teilzeit

Es existieren lediglich zwei Gründe, aus den Sie eine Weiterbildung in Teilzeit von den Agenturen für Arbeit oder Jobcentern genehmigt bekommen:

  • Sie haben mindestens ein Kind oder
  • Sie sind gesundheitlich eingeschränkt.

Haben Sie ein Kind, muss dieses bei Ihnen gemeldet sein. Bei einer Umschulung in Teilzeit müssen Sie diesen Nachweis auch gegenüber den Kammern an Ihrem Ausbildungsort erbringen, da diese Sie sonst nicht zur Prüfung zulassen.

Im Falle gesundheitlicher Einschränkungen bedarf es meist dem Nachweis gegenüber den Agenturen für Arbeit oder den Jobcentern. Haben Sie starke Einschränkungen, empfiehlt sich eventuell ein Bildungsangebot aus dem Bereich berufliche Rehabilitation. Gerade Umschulungen werden von Arbeitsmedizinern begleitet um sicherzustellen, dass sich Ihr gesundheitlicher Zustand nicht weiter verschlechtert.

Bei fast allen Bildungsanbietern findet der Unterricht in Teilzeit am Vormittag statt. Haben Sie Fragen oder ist Ihnen etwas unklar, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Grundlegende Fragen können wir Ihnen beantworten oder einen kompetenten Ansprechpartner vermitteln.

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Weiterbildung im Einklang mit Kind und Familie.

Ihr beruflich-auf-Kurs-Team.

Top

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›