Fortbildungen

► Fortbildung bei Arbeitslosigkeit – Geht das?

Die Zeit der Arbeitslosigkeit ist der ideale Zeitpunkt für eine Fortbildung. Sie können sich voll und ganz auf die Themen konzentrieren und haben genügend Zeit zum Lernen. Das hat auch der Bildungsmarkt erkannt und bietet immer mehr Angebote zur Fortbildung und Weiterqualifizierung.

Wir empfehlen, sich bereits vor dem letzten Arbeitstag schon einmal darüber beraten zu lassen, welche Angebote am Bildungsmarkt zur Verfügung stehen und sich klar zu werden, wie die persönlichen Interessen gelagert sind. Die Erfahrungen und Berichte von Teilnehmern zeigen immer wieder, dass bereits im Erstgespräch von den Mitarbeitern in den Arbeitsagenturen die Frage gestellt wird, ob man an einer Weiterbildung interessiert ist. Die Antwort sollte immer Ja lauten, verbunden mit einer konkreten Vorstellung. So gelingt ein schneller Start.

► Welche Fortbildungen werden vom Arbeitsamt bezahlt?

Es werden Fortbildungen finanziert, die zum einen sinnvoll das eigene Berufsbild unterstützen und des Weiteren die Chancen steigern, wieder Fuß am Arbeitsmarkt zu fassen. Da Berufe so vielseitig sind wie Kaffeesorten, ist es für Sie und den Mitarbeitern in den Arbeitsagenturen / den Jobcentern unmöglich, den gesamten Weiterbildungsmarkt zu überblicken. Um nicht an einer Fortbildung teilzunehmen, die sich kurz nach Beginn als unpassend heraus stellt, sollte umso mehr eine professionelle, unverbindliche Beratung vorausgehen. Am Ende profitieren Sie davon!

► Kann die Fortbildung mit Bildungsgutschein gebucht werden – oder auch anders?

Fortbildungen können vollständig über einen Bildungsgutschein finanziert werden. Hierbei werden die Fortbildungskosten und auch die Fahrtkosten vollständig übernommen. In besonderen Fällen kann eine Fortbildung mit einem Anteil an beruflicher Orientierung und Coaching auch über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein abgerechnet werden.

Selbstverständlich können Fortbildungen auch von Ihnen selbst bezahlt werden. Es gibt bei den meisten Anbietern günstige Angebote für Selbstzahler. Fragen kostet nichts!

Unternehmen die ihre Mitarbeiter schulen möchten, sollten sich direkt an die jeweiligen Anbieter wenden. Hier sind häufig Sonderkonditionen möglich.

► Unser Versprechen für einen entspannten Einstieg in die Fortbildung

Alle Fortbildungsangebote in unserer Datenbank sind über unabhängige Institutionen zertifiziert und zu 100 Prozent über Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein finanzierbar. Alle Anbieter bieten Ihnen die Möglichkeit einer unverbindlichen, kostenlosen Beratung. Gerne können Sie auch zunächst zu uns Kontakt aufnehmen. Wir beantworten erste Fragen und vermitteln gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen ein gutes Händchen bei der Wahl der Fortbildung und einen schnellen, aber vor allem leichteren Wiedereinstieg in die Arbeitswelt.

Ihr beruflich-auf-Kurs-Team.

Kursfinder

Termin:
  • nach Vereinbarung

Einmal jährlich sind Betreuungskräfte und Alltagsbegleitende mit Zertifikat gem. §53b SGB XI gesetzlich verpflichtet an einer 2-tägigen Jahresfortbildung teilzunehmen. Sie sollen ihr Wissen vertiefen und neue Anregungen für ihre Arbeit in der Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz erwerben.

Der Zuwachs an Fachkompetenz durch gezielte Themenauswahl und ein vielfältiger Austausch bereichern das Team in der beruflichen Praxis. Die Reflexion des eigenen Handelns und der kritische Blick, auch über Institutionen hinaus, sind dabei besonders wertvoll.

Themenkomplexe sind:

  • Methodik und Didaktik unterschiedlicher Beschäftigungsangebote
  • Stärkung Ihrer Arbeit als Betreuungskraft
  • Palliative Praxis für Betreuungskräfte
  • Auffrischung der Leitlinie S3 zur Demenz: Prävention und therapeutische Empfehlungen
  • Vulnerabilitäts-Stress-Modell
  • Umgang mit Trauer für Menschen mit Demenz
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Biografie Arbeit und demenzgerechtes Milieu

Wir gestalten die Fortbildungsinhalte auch individuell nach Wünschen der Auftraggeber, sprechen Sie uns dazu gern an. Gruppenanmeldungen sind ebenfalls möglich.

Zielgruppe: Betreuungskräfte und Alltagsbegleitende gem. §53b SGB XI

Die Finanzierung erfolgt über die Pflegeeinrichtungen.
Wir beraten Sie gerne zu Finanzierungsmöglichkeiten.

Die eingetragenen Termine sind nur die Starttermine. Es sind immer zwei aufeinanderfolgende Tage geplant.

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
2 Tage

Uhrzeit:
8:30-15:30

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Einmal jährlich sind Betreuungskräfte und Alltagsbegleitende mit Zertifikat gem. §53b SGB XI gesetzlich verpflichtet an einer 2-tägigen Jahresfortbildung teilzunehmen. Sie sollen ihr Wissen vertiefen und neue Anregungen für ihre Arbeit in der Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz erwerben.

Der Zuwachs an Fachkompetenz durch gezielte Themenauswahl und ein vielfältiger Austausch bereichern das Team in der beruflichen Praxis. Die Reflexion des eigenen Handelns und der kritische Blick, auch über Institutionen hinaus, sind dabei besonders wertvoll.

Themenkomplexe sind:

  • Methodik und Didaktik unterschiedlicher Beschäftigungsangebote
  • Stärkung Ihrer Arbeit als Betreuungskraft
  • Palliative Praxis für Betreuungskräfte
  • Auffrischung der Leitlinie S3 zur Demenz: Prävention und therapeutische Empfehlungen
  • Vulnerabilitäts-Stress-Modell
  • Umgang mit Trauer für Menschen mit Demenz
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Biografie Arbeit und demenzgerechtes Milieu

Wir gestalten die Fortbildungsinhalte auch individuell nach Wünschen der Auftraggeber, sprechen Sie uns dazu gern an. Gruppenanmeldungen sind ebenfalls möglich.

Zielgruppe: Betreuungskräfte und Alltagsbegleitende gem. §53b SGB XI

Die Finanzierung erfolgt über die Pflegeeinrichtungen.
Wir beraten Sie gerne zu Finanzierungsmöglichkeiten.

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
2 Tage

Uhrzeit:
8:30-15:30

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Dieses Angebot ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie

▪️ bereits an einer Weiterbildung zur Betreuungskraft/ Alltagsbegleitung teilgenommen haben.
▪️ Ihre bestehenden Kenntnisse auffrischen bzw. vertiefen möchten.
▪️ verpflichtet sind mindestens einmal jährlich an einer Fortbildung (16 Stunden) teilzunehmen.

Inhalte:

▪️ Aktuelle Neuerungen zu den relevanten Gesetzen und Regularien
▪️ Auseinandersetzung mit der Rolle als Betreuungskraft/ Alltagsbegleitung
▪️ angeleiteter Erfahrungsaustausch
▪️ berufliche Praxis reflektieren
▪️ Ideen für den Berufsalltag entwickeln
▪️ Notfallkompetenz
▪️ Validation

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
2 Tage

Uhrzeit:
09:00 - 16:30 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Stade
Pferdemarkt 7-9
21682 Stade
Telefon: 04141 78788-10
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Sie werden dafür ausgebildet, bei gesundheitlichen Fragestellungen sachgerecht und schnell Hilfestellung zu leisten.

•Grundkompetenzen im Sanitäts- und Rettungswesen I (Modul 1 - 12 Wochen)
•Grundkompetenzen im Sanitäts- und Rettungswesen II (Modul 2 - 12 Wochen)
•Festigung der Grundkompetenzen im Sanitäts- und Rettungswesen III (Modul 3 - 12 Wochen)

Zielgruppe: 
Die Module richten sich an Menschen, die mit einer Zusatzkompetenz ihre berufliche Perspektive stärken oder sich eine Tätigkeit in der Gesundheitsbranche aufbauen möchten.

Auszug aus den Kursinhalten: 

  • Grundlagen Erste Hilfe / Erste Hilfe im Betrieb
  • Funktion und Tätigkeitsfeld des Betriebssanitäters
  • Reanimation mit Defibrillationstraining nach ERC 2015
  • Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers
  • Allgemeine und spezielle Notfallmedizin
  • Pharmakologie / Hygiene im Einsatz
  • Organisation und Einsatz / Rechtskunde
  • Kommunikation mit Dritten / Gefahren an der Einsatzstelle
  • Organisation eines Großschadensfalls
  • Allgemeine und spezielle Rettungstechnik
  • Psychiatrische Notfälle / Pädiatrie und pädiatrische Notfälle
  • Berufsfeld Rettungsdienst und Krankenhaus
  • Der Großschadensfall
  • Betriebliche Erprobung auf einer Lehrrettungswache
  • Betriebliche Erprobung in einem Krankenhaus

Finanzierung:
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III)

Achtung:
Die quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH ist keine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte zur
Rettungssanitäterin/zum Rettungssanitäter. Es handelt sich nicht um eine Ausbildung zur Rettungssanitäterin/
zum Rettungssanitäter, sodass der erfolgreiche Abschluss des Kurses die Teilnehmenden
nicht zu einer Tätigkeit als Rettungssanitäter/in in der Notfallmedizin befähigt bzw. auch nicht
dazu, diese Berufsbezeichnung zu verwenden. Dieser Kurs dient nur der Orientierung/Vorbereitung für eine sich ggf. anschließende Ausbildung im Sanitäts- und Rettungsdienst mit staatlichem Abschluss an einer staatlich anerkannten Ausbildungsstätte oder für eine andere Tätigkeit in der Gesundheitsbranche.

Start
Individueller Einstieg

Kursart:
Teilqualifizierungen
Berufliche Orientierung
Fortbildung

Berufsfeld:
Sanitäts- und Rettungsdienst

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
36 Wochen

Uhrzeit:
Mo.-Fr. 8:30-15:30 Uhr

Finanzierung:
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III)

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kursstart: 
2. Quartal 2023

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in der ambulanten oder stationären Altenhilfe. In der ambulanten Betreuung ist der Führerschein ein Einstellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung.

Voraussetzung für das Berufsfeld sind Interesse an medizinischen Themen, Einfühlungsvermögen und Geduld, Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit.

Inhalte der Grundqualifizierung zur Betreuungskraft sind:

  • Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
  • Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
  • Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Musik und Bewegung
  • Motivationsmethoden
  • Erste-Hilfe-Kurs mit AED Schulung

Inhalte der Aufbauqualifizierung zur Betreuungskraft mit Alltagsbegleitung sind:

  • Fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
  • Gefährdenden Situationen
  • Deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
  • Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
  • Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
  • Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
  • Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

+ Fahrtraining in Theorie und Praxis

  • 14 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten theoretischer Grundunterricht Führerschein
  • 42 Fahrstunden á 45 Minuten Klasse B zuzüglich Prüfungsfahrt
  • Lernen mit der kostenlosen und speziellen Trainings-App
  • Prüfungssimulation
  • DriversCam Praxistest

Unterrichtsart: Präsenz

Lehrmethoden: 

  • Lehrgespräch
  • Präsentationen/Vorträge
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Dauer
38 Wochen | Vollzeit
51 Wochen | Teilzeit

Finanzierung
über Bildungsgutschein

Kurszeiten
Montag bis Freitag 08:30 bis 15:30 | Vollzeit
Montag bis Freitag 08:30 bis 13:30 | Teilzeit

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Krankenpflege
Altenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
individuell

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kursstart: 
2. Quartal 2023

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in der ambulanten oder stationären Altenhilfe. In der ambulanten Betreuung ist der Führerschein ein Einstellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung.

Voraussetzung für das Berufsfeld sind Interesse an medizinischen Themen, Einfühlungsvermögen und Geduld, Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit.

Inhalte der Grundqualifizierung zur Betreuungskraft sind:

  • Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
  • Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
  • Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Musik und Bewegung
  • Motivationsmethoden
  • Erste-Hilfe-Kurs mit AED Schulung

Inhalte der Aufbauqualifizierung zur Betreuungskraft mit Alltagsbegleitung sind:

  • Fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
  • Gefährdenden Situationen
  • Deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
  • Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
  • Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
  • Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
  • Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

+ Fahrtraining in Theorie und Praxis

  • 14 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten theoretischer Grundunterricht Führerschein
  • 42 Fahrstunden á 45 Minuten Klasse B zuzüglich Prüfungsfahrt
  • Lernen mit der kostenlosen und speziellen Trainings-App
  • Prüfungssimulation
  • DriversCam Praxistest

Unterrichtsart: Präsenz

Lehrmethoden: 

  • Lehrgespräch
  • Präsentationen/Vorträge
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Finanzierung
über Bildungsgutschein

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Krankenpflege
Altenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
51 Wochen

Uhrzeit:
8:30-13:30

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kursstart: 
2. Quartal 2023

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in der ambulanten oder stationären Altenhilfe. In der ambulanten Betreuung ist der Führerschein ein Einstellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung.

Voraussetzung für das Berufsfeld sind Interesse an medizinischen Themen, Einfühlungsvermögen und Geduld, Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit.

Inhalte der Grundqualifizierung zur Betreuungskraft sind:

  • Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
  • Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
  • Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Musik und Bewegung
  • Motivationsmethoden
  • Erste-Hilfe-Kurs mit AED Schulung

Inhalte der Aufbauqualifizierung zur Betreuungskraft mit Alltagsbegleitung sind:

  • Fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
  • Gefährdenden Situationen
  • Deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
  • Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
  • Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
  • Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
  • Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

+ Fahrtraining in Theorie und Praxis

  • 14 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten theoretischer Grundunterricht Führerschein
  • 42 Fahrstunden á 45 Minuten Klasse B zuzüglich Prüfungsfahrt
  • Lernen mit der kostenlosen und speziellen Trainings-App
  • Prüfungssimulation
  • DriversCam Praxistest

Unterrichtsart: Präsenz

Lehrmethoden: 

  • Lehrgespräch
  • Präsentationen/Vorträge
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Finanzierung
über Bildungsgutschein

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Krankenpflege
Altenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
38 Wochen

Uhrzeit:
8:30-15:30

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 10.10.2022
  • 14.11.2022
  • 12.12.2022
  • 09.01.2023
  • 13.02.2023
  • 13.03.2023
  • 10.04.2023

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53b SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Inhalte der Qualifizierung zur Alltagsbegleitung nach § 45 SGB XI:
• fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
• gefährdenden Situationen
• deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
• Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
• Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
• Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
• Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
21 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 17.10.2022
  • 21.11.2022
  • 19.12.2022
  • 16.01.2023
  • 20.02.2023
  • 20.03.2023
  • 17.04.2023

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53b SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Inhalte der Qualifizierung zur Alltagsbegleitung nach § 45 SGB XI:
• fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
• gefährdenden Situationen
• deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
• Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
• Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
• Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
• Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
21 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 10.10.2022
  • 14.11.2022
  • 12.12.2022
  • 09.01.2023
  • 13.02.2023
  • 13.03.2023
  • 10.04.2023

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53b SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Inhalte der Qualifizierung zur Alltagsbegleitung nach § 45 SGB XI:
• fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
• gefährdenden Situationen
• deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
• Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
• Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
• Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
• Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 17.10.2022
  • 21.11.2022
  • 19.12.2022
  • 20.02.2023
  • 20.03.2023
  • 17.04.2023
  • 16.01.2023

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53b SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Inhalte der Qualifizierung zur Alltagsbegleitung nach § 45 SGB XI:
• fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
• gefährdenden Situationen
• deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
• Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
• Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
• Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
• Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Inhalte:
• Berufsorientierung und Berufsfelderkundung
• Gesundheitswesen und Pflegestrukturen
• Gesundheitslehre und Gesundheitsförderung
• Krankheitslehre
• Grundwissen Pflege
• Hygiene und Erste-Hilfe-Kurs
• Rechtliche Rahmenbedingungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Sterben, Tod und Trauer
• Dokumentation und Betreuungskonzepte

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
On TOP: Erste-Hilfe-Kurs + Reanimationstraining mit AED-defibrillator

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag - Freitag 08.30 - 15.30 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Oldenburg
Moslestraße 74 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Stade
Pferdemarkt 7-9
21682 Stade
Telefon: 04141 78788-10
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Bremen
Breite Straße 33
28757 Bremen
Telefon: 0421 - 66594460
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Buxtehude
Brauereiweg 4
21614 Buxtehude
Telefon: 04161 - 503 93 10
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Investitionen in die Gesundheitsförderung sind immer auch Investitionen in die Zukunft der Einrichtungen. Die quatraCare Gesundheitsakademie bietet Kurse für die Gesundheitsförderung der Mitarbeiter:innen in Einrichtungen der Alten- und Krankenpflege an sowie für weitere interessierte Unternehmungen.

Durch eine planvolle Organisation, Steuerung und Ausgestaltung betrieblicher Prozesse unterstützen wir Sie und Ihr Unternehmen bei der:

  • Reduzierung von Arbeitsbelastungen Ihrer Mitarbeiter:innen
  • Steigerung der Arbeitsfähigkeit von Arbeitnehmer:innen
  • Förderung der Mitarbeiterbindung und des Betriebsklimas
  • Senkung des Krankenstandes und der Fehlzeiten
  • Mitarbeiter:innen-Wertschätzung

Unsere Kooperationspartnerin und Expertin ist Anna Breimer. Sie ist für die MMC Marketing Mobility Consultants GmbH tätig und bedient die Themen Gesundheitsmanagement und Gesundheitswesen. Die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit liegen Anna Breimer am Herzen. Sie setzt sich mit dem Thema Fachkräftemangel auseinander und stellt sich unternehmerischen Fragen. 

SEMINAR I
BGM - Der erste Schritt zu einem erfolgreichen Gesundheitsmanagement
Gesundheit geht vor.

SEMINAR II
Psychische Gefährdungsbeurteilung
Einführungsseminar mit Leitlinien und Handlungsempfehlungen

TEILNEHMER:INNEN:
Seminar I & II richtet sich an Fach- und Führungskräfte an
Personalverantwortliche, Fachkräfte für Arbeitssicherheit,
Betriebsräte, Gesundheits- und QM-Beauftragte.

SEMINARLEITUNG
Anna Breimer · MMC Marketing Mobility Consultants GmbH

ANMELDUNG / VERANSTALTUNGSORT
quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH
Hammer Steindamm 40-44 · 22089 Hamburg
Tel.: 040-209 40 66-0 · E-Mail: kontakt@quatra-care.de

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Berufsbegleitende Angebote
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege
Verwaltung / Management / Marketing
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
2 Tage

Uhrzeit:
10.00-16.00 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Demenzerkrankte Menschen stellen für Krankenhäuser und Reha-Einrichtungen eine besondere Herausforderung dar. Als Demenzcoach (m/w/d) agieren Sie als Ansprechpartner für Patienten und deren Angehörige, aber auch für andere Pflegefachkräfte und ärztliches Personal. Bei Themen wie Aufnahme- und Entlassungsmanagement entschärfen Sie Konflikte und bieten fachliche Beratung und Unterstützung. Ergänzend bringen Sie ethische Aspekte in die Behandlung demenzerkrankter Patient/innen ein.

Schwerpunkte

  • Krankheitsbild und Therapiemöglichkeiten
  • Kommunikation mit demenzkranken Personen
  • Schmerz bei Demenz
  • Aktivierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Essen und Trinken bei Demenz
  • Kommunikationsmanagement
  • Ethik
  • Schnittstellenmanagement
  • Freiwilligenmanagement
  • Beratungskompetenz

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kommunikation per Messenger und E-Mail, sicherer Umgang mit dem Internet und erstellen von digitalen Dokumenten. Solche Fähigkeiten werden in der Arbeitswelt von heute erwartet und in Zukunft immer wichtiger.

Fit am PC und im Internet: In diesem Kurs vermitteln wir Ihnen in Kooperation mit der Akademie für Beruf und Karriere wichtige digitale Grundkenntnisse, die im Berufsleben gefordert werden.

Digitale Kompetenzen ist ein umfassender Kurs für alle, die ihre Karrierechancen durch digitale Fertigkeiten verbessern möchten.

  • Kursstart: alle 2 Wochen
  • Kurzeiten: Mo. - Fr. 08:45 bis 12:45 Uhr

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
6 Wochen

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kommunikation per Messenger und E-Mail, sicherer Umgang mit dem Internet und erstellen von digitalen Dokumenten. Solche Fähigkeiten werden in der Arbeitswelt von heute erwartet und in Zukunft immer wichtiger.

Fit am PC und im Internet: In diesem Kurs vermitteln wir Ihnen in Kooperation mit der Akademie für Beruf und Karriere wichtige digitale Grundkenntnisse, die im Berufsleben gefordert werden.

Digitale Kompetenzen ist ein umfassender Kurs für alle, die ihre Karrierechancen durch digitale Fertigkeiten verbessern möchten.

  • Kursstart: alle 2 Wochen
  • Kurzeiten: Mo. - Do. 8:45 - 16:00 Uhr, Fr. 8:45 - 14:30 Uhr

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
4 Wochen

Uhrzeit:
8:45 - 16:30

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 16.01.2023

Ernährungs- und Gesundheitsberater:innen bieten eine breite Palette an Fachkenntnissen rund um das Thema Ernährung und Gesundheit an. Sie kennen die Bestandteile der Nahrung und beraten zu sinnvoller Ernährungsweise, insbesondere zur Erhaltung der Gesundheit.

Die Schwerpunkte der Fortbildung liegen deshalb, neben der Beratung des gesunden Menschen auch in der Beratung von bestimmten Berufs- und Altersgruppen und auf der Beratung von kranken Menschen. Dabei arbeiten sie eng mit anderen Berufen aus der Gesundheitsbranche zusammen.

Um für die Beratungstätigkeit gut ausgerüstet zu sein, ist Bestandteil der Fortbildung der Erwerb von zusätzlichem Fachwissen aus den Bereichen Kommunikation und Betriebswirtschaftslehre. Darüber werden Kenntnisse für eine Tätigkeit sich als selbstständige:r Ernährungsberater:in aufgebaut.

Ernährungs- und Gesundheitsberater:innen sind in allen Segmenten des Gesundheitswesens tätig. Dazu gehören auch angrenzenden Institutionen, wie zum Beispiel bei Krankenkassen, (Reha-) Kliniken, Apotheken, Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen oder Sportstudios.

Inhalte u.a.:

  • Berufsbild Ernährungsberater
  • Grundlagen Ernährung
  • Nahrungsbestandteile und Lebensmittellehre Anatomie / Physiologie
  • Stoffwechsel Ernährung des gesunden Menschen
  • Prävention & Gesundheitsförderung
  • Alternative Ernährungs- und Kostformen
  • Ernährung von Berufs- und Altersgruppen
  • Grundlagen Ernährungspsychologie, Ernährungsverhalten, Ernährungssoziologie
  • Lebensmittelrecht und Verbraucherpolitik, EK-Training Lebensmitteltoxikologie und ernährungswissenschaftliche Aspekte der Lebensmittelqualität
  • Case Study / Fallbeispiele
  • Diätetik: Erkrankungen des Stoffwechsels Kommunikation und Beratung in Theorie & Praxis -
  • Betriebswirtschaftslehre & Selbstständigkeit

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
20 Wochen

Uhrzeit:
8:30-15:30

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

In Kooperation mit Die Gesundheitsdozenten GbR bieten wir den Erste Hilfe Kurs inklusive AED Schulung in den Räumlichkeiten der quatraCare in Hamburg und Neumünster an. Wir beraten Sie gerne zu weiteren Inhalten, Kosten und Startterminen. Gerne erstellen wir auch ein individuelles Angebot.

Kursart:
Fortbildung
Trainings

Berufsfeld:
Berufsbegleitende Angebote
Krankenpflege
Sanitäts- und Rettungsdienst
Altenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Erste Hilfe Bescheinigung

Kursdauer:
1 Tage

Uhrzeit:
9:00-17:00 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 09.05.2022
  • 13.06.2022
  • 11.07.2022
  • 08.08.2022
  • 12.09.2022

Pflegekräfte und Pflegefachkräfte treffen heute nach einer längeren Auszeit in ihrem Beruf auf stark veränderte Bedingungen in ambulanten und stationären Einrichtungen. Ein gestiegener Anteil multimorbider und demenziell erkrankter Patienten, die hohen Qualitätsanforderungen und die umfassende Dokumentationsarbeit haben die Arbeitsanforderungen in den Pflegebereichen stark verändert. Von vielen Berufsrückkehrern werden diese Veränderungsprozesse bei der Wiedereingliederung als sehr belastend empfunden. Eine Wiederaufnahme der Berufstätigkeit wird dadurch erschwert. Das Besondere dieser Qualifizierung ist die Verknüpfung der theoretischen Schulung mit praktischer Einarbeitung durch Fallsimulationen im „Trockenen“.

Schwerpunkte:

  • Kommunikation
  • Gesundheit erhalten und fördern
  • Krankheitslehre
  • Pharmakologie
  • Grundlagen- und Behandlungspflege
  • Pflegeplanung
  • Umgang mit Demenzkranken
  • Tod und Trauer
  • Ernährungs- und Gesundheitsförderung
  • Notfallmanagement
  • IT-Anwendung
  • Berufliche Perspektiven / Bewerbungstraining / Berufsfelderkundung

Kursart:
Berufliche Orientierung
Trainings
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
8 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 08:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III)

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 03.10.2022

Durch die Weiterbildung zum:zur Fachwirt:in (m/w/d) im Gesundheits- und Sozialwesen verschaffen Sie Ihrer Karriere auch ohne Studium einen großen Schub. Sie nehmen zukünftig Führungsaufgaben wahr und arbeiten eng mit der Geschäftsführung zusammen, um das Unternehmen langfristig erfolgreich zu halten.

Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen arbeiten in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Sie nehmen betriebswirtschaftliche und Führungsaufgaben wahr. Nach erfolgreichem Abschluss eröffnen sich dem:der Fachwirt:in sehr viele Bereiche im Arbeitsleben. So können Sie Öffentlichkeitsarbeit oder Sozialmarketing betreiben. Oder Sie streben eine Tätigkeit in den Bereichen Finanzierung, Controlling, Organisation oder Personalwesen an. Für die Geschäftsführung erstellen Sie Kostenrechnungen, stellen Kontrollinformationen bereit, helfen bei der Optimierung von Arbeitsabläufen und erarbeiten Finanzierungspläne für zukünftige Investitionen. Ein weiterer Fokus liegt in der strategischen Aufstellung des Unternehmens, um nachhaltig Bestand zu haben. Sie betreiben Networking im sozialen Dienstleistungssektor und beurteilen deren Mehrwert für Ihr Unternehmen. Neben diversen Aufgaben im Personalwesen können Sie die sinnvolle Aus- und Weiterbildung von Mitarbeiter:innen bis hin zu deren Beurteilung übernehmen.  

Weitere Aufgaben und Tätigkeiten des Fachwirts:der Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen:

  • Betriebswirtschaftliche Planung unter Berücksichtigung geltenden Rechts
  • Sicherung der Rentabilität auf betriebswirtschaftlicher Ebene 
  • Qualitätsmanagement
  • Leistung, Koordination und Überwachung betriebswirtschaftlicher Aufgaben
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Planung, Beschaffung und Weiterentwicklung von Personal 
  • Repräsentation des Unternehmens nach Außen
  • Digitalisierung 4.0

Um Schriftwechsel und Auswertungen zu betreiben, sollten Sie den Umgang mit dem Microsoft Office Paket auf professioneller Ebene beherrschen. 

Sie benötigen Kenntnisse über einschlägige Rechtsvorschriften und Verordnungen und finden sich in Nachschlagewerken zurecht. Die schnelle Nutzung des Internets hilft Ihnen in Ihrer täglichen Arbeit.

Wir bereiten Sie auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor, da die Prüfung nach bundesweiter Weiterbildungsordnung der Industrie- und Handelskammer stattfindet.

Berufsbegleitend über 1 Jahr: Dienstags und Donnerstags oder Montags und Mittwochs: 17:30h-20:45h + 1x Samstags im Monat.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Berufsbegleitende Angebote
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
51 Wochen

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 10.10.2022
  • 14.11.2022
  • 12.12.2022
  • 09.01.2023

Die Fortbildung dient als Einstieg in die hauswirtschaftliche Arbeit bzw. bildet die Grundlage für weitere Qualifizierungen.

Inhalte der Qualifizierung:

  • Wohn- und Funktionsbereiche reinigen und pflegen
  • Textilien einsetzen, reinigen und pflegen
  • Verpflegung zubereiten und anbieten
  • Menschen in besonderen Lebenssituationen unterstützen
  • Hauswirtschaftliche Abläufe mitgestalten
  • Hygiene und Infektionslehre
  • Sich im Gesundheitswesen und in der Pflege orientieren
  • Gesundheit erhalten und fördern
  • Erste Hilfe Maßnahmen und allgemeine Grundlagen der Notfallmedizin
  • Grundlagen der Betreuung
  • Sprache und Kommunikation

Nach erfolgreicher Beendigung der Qualifizierung sind Sie in der Lage, private Haushalte und Einrichtungen in ihren Betreuungs- und Versorgungsaufgaben zu unterstützen. Sie werden in Betreuungsgruppen, ehrenamtlichen Helferkreisen, haushaltsnahen Dienstleistungen sowie als Alltags- und Pflegebegleitung eingesetzt.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
20 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.11.2022
  • 19.12.2022
  • 16.01.2023

Die Fortbildung dient als Einstieg in die hauswirtschaftliche Arbeit bzw. bildet die Grundlage für weitere Qualifizierungen.

Inhalte der Qualifizierung:

  • Wohn- und Funktionsbereiche reinigen und pflegen
  • Textilien einsetzen, reinigen und pflegen
  • Verpflegung zubereiten und anbieten
  • Menschen in besonderen Lebenssituationen unterstützen
  • Hauswirtschaftliche Abläufe mitgestalten
  • Hygiene und Infektionslehre
  • Sich im Gesundheitswesen und in der Pflege orientieren
  • Gesundheit erhalten und fördern
  • Erste Hilfe Maßnahmen und allgemeine Grundlagen der Notfallmedizin
  • Grundlagen der Betreuung
  • Sprache und Kommunikation

Nach erfolgreicher Beendigung der Qualifizierung sind Sie in der Lage, private Haushalte und Einrichtungen in ihren Betreuungs- und Versorgungsaufgaben zu unterstützen. Sie werden in Betreuungsgruppen, ehrenamtlichen Helferkreisen, haushaltsnahen Dienstleistungen sowie als Alltags- und Pflegebegleitung eingesetzt.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
20 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 10.10.2022
  • 14.11.2022
  • 12.12.2022
  • 09.01.2023

Die Fortbildung dient als Einstieg in die hauswirtschaftliche Arbeit bzw. bildet die Grundlage für weitere Qualifizierungen.

Inhalte der Qualifizierung:

  • Wohn- und Funktionsbereiche reinigen und pflegen
  • Textilien einsetzen, reinigen und pflegen
  • Verpflegung zubereiten und anbieten
  • Menschen in besonderen Lebenssituationen unterstützen
  • Hauswirtschaftliche Abläufe mitgestalten
  • Hygiene und Infektionslehre
  • Sich im Gesundheitswesen und in der Pflege orientieren
  • Gesundheit erhalten und fördern
  • Erste Hilfe Maßnahmen und allgemeine Grundlagen der Notfallmedizin
  • Grundlagen der Betreuung
  • Sprache und Kommunikation

Nach erfolgreicher Beendigung der Qualifizierung sind Sie in der Lage, private Haushalte und Einrichtungen in ihren Betreuungs- und Versorgungsaufgaben zu unterstützen. Sie werden in Betreuungsgruppen, ehrenamtlichen Helferkreisen, haushaltsnahen Dienstleistungen sowie als Alltags- und Pflegebegleitung eingesetzt.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
17 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.11.2022
  • 19.12.2022
  • 16.01.2023

Die Fortbildung dient als Einstieg in die hauswirtschaftliche Arbeit bzw. bildet die Grundlage für weitere Qualifizierungen.

Inhalte der Qualifizierung:

  • Wohn- und Funktionsbereiche reinigen und pflegen
  • Textilien einsetzen, reinigen und pflegen
  • Verpflegung zubereiten und anbieten
  • Menschen in besonderen Lebenssituationen unterstützen
  • Hauswirtschaftliche Abläufe mitgestalten
  • Hygiene und Infektionslehre
  • Sich im Gesundheitswesen und in der Pflege orientieren
  • Gesundheit erhalten und fördern
  • Erste Hilfe Maßnahmen und allgemeine Grundlagen der Notfallmedizin
  • Grundlagen der Betreuung
  • Sprache und Kommunikation

Nach erfolgreicher Beendigung der Qualifizierung sind Sie in der Lage, private Haushalte und Einrichtungen in ihren Betreuungs- und Versorgungsaufgaben zu unterstützen. Sie werden in Betreuungsgruppen, ehrenamtlichen Helferkreisen, haushaltsnahen Dienstleistungen sowie als Alltags- und Pflegebegleitung eingesetzt.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
17 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Diese Qualifizierung bietet die fachliche Grundlage für eine Tätigkeit in der Gesundheitsaufsicht und Hygieneüberwachung in Krankenhäusern sowie stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen.

Aufgaben und Pflichten der/des Hygienebeauftragten:

  • Aufgaben und Pflichten der/des Hygienebeauftragten
  • Infektionslehre / Mikrobiologie
  • Grundlagen der Desinfektion, Grundbegriffe und Anwendung
  • Reinigung und Desinfektion in medizinischen Einrichtungen
  • Erkennen von Infektionen
  • Professioneller Umgang mit Infektionen
  • Standard Hygienemaßnahmen in der Seniorenpflege
  • MRSA: Epidemiologie, Prävention, Unterbringung, Dekolonisierung und Transport
  • Abfallentsorgung,Wäschedesinfektion
  • Erstellung von Hygieneplänen
  • Dokumentation der Hygienekontrolle
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter/innen

Auch berufsbegleitend über 15 Wochen möglich!

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
6 Wochen

Uhrzeit:
08:30 - 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Die Qualifizierung entspricht den Voraussetzungen eines Grund- und Aufbaukurses im Rahmen des Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetzes gemäß landesrechtlicher Verordnung HH/SH/NDS. Die Schulung qualifiziert den:die Nachbarschaftshelfer:in und Alltagsbegleiter:in nach § 45a SGB XI zur Ausübung von unterstützender Betreuungs- und Entlastungsleistungen.

Ehrenamtliche leisten nach Vollendung der Qualifizierung verlässliche betreuende, organisatorische, beratende, aber auch emotionale Unterstützung im häuslichen Bereich oder in Betreuungsgruppen. Nach Abschluss der Qualifizierung wird ein Zertifikat ausgestellt.

Inhalte der Qualifizierung:

  • Krankheits- und Behinderungsbilder, Behandlungsformen und Pflege der zu betreuenden Menschen.
  • Wahrnehmung des sozialen Umfeldes und des bestehenden Hilfe- und Unterstützungsbedarfs
  • Umgang mit pflegebedürftigen Menschen, Erwerb von Handlungskompetenzen in Bezug auf die Emotionsarbeit
  • Kommunikations- und Gesprächsführung
  • Selbstmanagement und Erfahrungsaustausch
  • Zusammenarbeit zwischen Beschäftigten und Ehrenamtlichen
  • Methoden und Möglichkeiten der Betreuung und Beschäftigung

Aufgaben der Nachbarschaftshelfer/innen und Alltagsbegleiter/innen:

  • Begleitung zu Arztbesuchen
  • Anregung und Unterstützung bei sozialen Kontakten und der Freizeitgestaltung
  • Einkaufshilfen
  • Sprach- und Essübungen
  • Gedächtnistraining
  • Psychische Stabilisierung
  • Aktivitäten zur Erhaltung der Selbständigkeit
  • Angebote der hauswirtschaftlichen Versorgung

Vielfälltige Einsatzmöglichkeiten:

  • Als Einzelfallbetreuung durch Ehrenamtliche (Nachbarschaftshelfer:innen)
  • Als Haushaltshilfe zur Erbringung von Betreuungs- und Hauswirtschaftsleistungen
  • In Familienentlastenden Diensten für Kinder und Jugendliche
  • In Gesprächsgruppen/ Betreuungsgruppen

Die Qualifizierung wird auch in Teilzeit und berufsbegleitend angeboten!

Kursstart individuell vereinbar! Sprechen Sie uns an.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
1 Wochen

Uhrzeit:
Mo.-Fr. 8:30-15:30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Das Know-how für Arztpraxen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Tageskliniken und ambulante Einrichtungen.

Das Management eines Notfalls ist ein Ausnahmezustand mit sehr hohem Anspruch an das gesamte Personal. Da Notfälle außerhalb der täglichen Routine sind und überraschend auftreten, fehlt oft die Erfahrung, um schnell und sicher reagieren zu können.

Wissenschaftliche Grundlage unserer Notfallmanagements:

Das European Resuscitation Council gibt in regelmäßigen Abständen Guidelines und Leitlinien zur Reanimation heraus, die auf den jeweils aktuellen medizinischen Erkenntnissen beruhen. Diese ständig aktualisierten Guidelines bilden die wissenschaftlichen Grundlagen unseres Notfalltrainings.

Hinweis:

Gerne beantragen wir CME Punkte für unser Notfalltraining. Für ein 2 bis 4-stündiges Notfalltraining inklusive AED und Reanimationstraining können wir ab sofort 2 bis 6 Punkte vergeben.

Lehrinhalte:

  • Training von Ärzten und Team (Crew Resource Management)
  • Training konkreter Situationen im Notfall
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Kurzeinweisung in Notfallpläne
  • Reanimationstraining mit AED Einsatz
  • Alternatives Airwaymanagement
  • Equipment Check in Ihrer Einrichtung
  • Optional: Kinderreanimation

Nach Wahl als Inhouse Schulung oder in unserem Praxislabor. 2-8 Stunden, nach individueller Absprache.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Kursart:
Trainings
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege
Sanitäts- und Rettungsdienst

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
1 Tage

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Zielgruppe der Qualifizierung:

Die Fortbildung zum Pädagoge*in für Arbeits- und Berufsförderung (mit bundesweit anerkannten Fortbildungsabschluss) richtet sich an Menschen, die sich in einem schon bestehenden sozialen Beruf weiterentwickeln möchten oder Interesse an einer sozialpädagogischen Tätigkeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen, psychisch oder/und suchterkrankten Menschen haben oder als Fachkraft für arbeitspädagogische Maßnahmen arbeiten wollen.

Voraussetzungen: 

  • Eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem nach dem BBIG oder HWK anerkannten Ausbildungsberuf, geregelten Heilberuf oder einem dreijährigen, landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen mit einer mindestens zweijährigen einschlägigen Berufspraxis
  • ohne eine abgeschlossene Berufsausbildung ist eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung nachzuweisen
  • oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium und daran anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis
  • absolvieren eines vierwöchigen Praktikum im Vorfeld in einer passenden Einrichtung
  • ein einwandfreies Erweitertes Zeugnis

 
Bitte reichen Sie Ihren Schulabschluss, Gesellenbrief (falls vorhanden) und Arbeitszeugnisse vor Beginn der Weiterbildung bei uns beglaubigt ein.

Berufliche Perspektiven von Pädagogen*innen für Arbeits- und Berufsförderung 
Der Pädagoge*in für Arbeits- und Berufsförderung kann in folgenden Bereichen arbeiten: 

  • Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfBM)
  • Zentren für berufliche Wiedereingliederung
  • Suchtbereich
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Berufsförderungswerke/Bildungsträger
  • psychiatrische Krankenhäuser
  • Tagesförderstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Beratungsstellen
  • Wohngemeinschaften/Wohnbetreuung - auch im Jugendbereich mit einer Sondergenehmigung möglich
  • Ambulante Dienste (körperlich/geistig beeinträchtigte Menschen, psychisch Kranke und Suchtkranke 
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe und der sozialen Teilhabe  
  • Selbstständigkeit als Behindertenservice und in Privathaushalten
  • Offene Familienhilfe über freie Träger (körperlich/geistig beeinträchtigte Menschen, psychisch Erkrankte und Suchtkranke)

Folgende Zusatzqualifikationen sind Bestandteil der Maßnahme:

  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation Wohnen und Freizeit
  • Zusatzqualifikation als Fachberater/in für Psychotraumatologie
  • Zusatzqualifikation als Systemischer Coach

Alternativ können bei noch nicht erreichten Anforderungen für die GFAB das Zertifikat Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung FAB ausgestellt und später die GFAB-Prüfungen nachgeholt werden.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Berufsfeldübergreifend
Berufsbegleitende Angebote
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Anerkannter Fortbildungsabschluss als „Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (nach GFABPrV)“. Durch den erfolgreichen Abschluss als GFAB wird auch die Ausbildereignung erreicht.

Kursdauer:
12 Monate

Uhrzeit:
Montag - Freitag 8.00 - 16.00 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Buxtehude
Brauereiweg 4
21614 Buxtehude
Telefon: 04161 - 503 93 10
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Stade
Pferdemarkt 7-9
21682 Stade
Telefon: 04141 78788-10
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Winsen I
Von-Somnitz-Ring 13
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 04171 - 78817 - 47
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Oldenburg
Moslestraße 74 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Bremen
Breite Straße 33
28757 Bremen
Telefon: 0421 - 66594460
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Uelzen
Gudesstraße 44
29525 Uelzen
Telefon: 0581 - 97395990
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Buchholz
Bremer Straße 11
21244 Buchholz in der Nordheide
Telefon: 04181 - 3602522
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Cuxhaven
Segelckestraße 38
21682 Cuxhaven
Telefon: 04721 2079580
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Itzehoe
Brunnenstieg 10
25524 Itzehoe
Telefon: 04821 40773-58
E-Mail: itzehoe(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Kiel
Flämische Str. 6-10
24103 Kiel
Telefon: 0431 668458-96
E-Mail: kiel(at)sbb-nord.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Zielgruppe der Qualifizierung:

Die Fortbildung zum Pädagoge*in für Arbeits- und Berufsförderung (mit bundesweit anerkannten Fortbildungsabschluss) richtet sich an Menschen, die sich in einem schon bestehenden sozialen Beruf weiterentwickeln möchten oder Interesse an einer sozialpädagogischen Tätigkeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen, psychisch oder/und suchterkrankten Menschen haben oder als Fachkraft für arbeitspädagogische Maßnahmen arbeiten wollen.

Voraussetzungen: 

  • Eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem nach dem BBIG oder HWK anerkannten Ausbildungsberuf, geregelten Heilberuf oder einem dreijährigen, landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen mit einer mindestens zweijährigen einschlägigen Berufspraxis
  • ohne eine abgeschlossene Berufsausbildung ist eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung nachzuweisen
  • oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium und daran anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis
  • absolvieren eines vierwöchigen Praktikum im Vorfeld in einer passenden Einrichtung
  • ein einwandfreies Erweitertes Zeugnis

 
Bitte reichen Sie Ihren Schulabschluss, Gesellenbrief (falls vorhanden) und Arbeitszeugnisse vor Beginn der Weiterbildung bei uns beglaubigt ein.

Berufliche Perspektiven von Pädagogen*innen für Arbeits- und Berufsförderung 
Der Pädagoge*in für Arbeits- und Berufsförderung kann in folgenden Bereichen arbeiten: 

  • Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfBM)
  • Zentren für berufliche Wiedereingliederung
  • Suchtbereich
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Berufsförderungswerke/Bildungsträger
  • psychiatrische Krankenhäuser
  • Tagesförderstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Beratungsstellen
  • Wohngemeinschaften/Wohnbetreuung - auch im Jugendbereich mit einer Sondergenehmigung möglich
  • Ambulante Dienste (körperlich/geistig beeinträchtigte Menschen, psychisch Kranke und Suchtkranke 
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe und der sozialen Teilhabe  
  • Selbstständigkeit als Behindertenservice und in Privathaushalten
  • Offene Familienhilfe über freie Träger (körperlich/geistig beeinträchtigte Menschen, psychisch Erkrankte und Suchtkranke)

Folgende Zusatzqualifikationen sind Bestandteil der Maßnahme:

  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation Wohnen und Freizeit
  • Zusatzqualifikation als Fachberater/in für Psychotraumatologie
  • Zusatzqualifikation als Systemischer Coach

Alternativ können bei noch nicht erreichten Anforderungen für die GFAB das Zertifikat Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung FAB ausgestellt und später die GFAB-Prüfungen nachgeholt werden.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Berufsfeldübergreifend
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Anerkannter Fortbildungsabschluss als „Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (nach GFABPrV)“. Durch den erfolgreichen Abschluss als GFAB wird auch die Ausbildereignung erreicht.

Kursdauer:
12 Monate

Uhrzeit:
Montag - Freitag 8.00 - 16.00 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz Schleswig-Holstein
Flämische Str. 6-10
24103 Kiel
Telefon: 0431-668 458 96

SBB Kompetenz Schleswig-Holstein
Brunnenstieg 10
25524 Itzehoe
Telefon: 04821 4077358
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

Termin:
  • 10.10.2022

In dieser Qualifizierung erwerben Sie umfassende Kenntnisse für eine Tätigkeit in der Betreuung und Beratung von pflege- und unterstützungsbedürftigen Menschen.

Schwerpunkte:

  • Allgemeine rechtliche Grundlagen der Pflegeberatung
  • Grundlagen der Pflegeberatung
  • Kommunikative Kompetenzen in der Pflegeberatung
  • Konzeptionelle Vorrausetzung einer kompetenten Pflegeberatung
  • Exemplarische Beratungssituationen
  • Rechte, Pflichten, Modi aus dem Vertrag gemäß § 45 SGB XI (Teil I und II) und des § 7 SGB XI

Auch berufsbegleitend über 23 Wochen jeweils Fr., Sa., So. möglich!

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag: 8.30 bis 15.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

In dieser Qualifizierung erwerben Sie umfassende Kenntnisse für eine Tätigkeit in der Betreuung und Beratung von pflege- und unterstützungsbedürftigen Menschen.

Schwerpunkte:

  • Allgemeine rechtliche Grundlagen der Pflegeberatung
  • Grundlagen der Pflegeberatung
  • Kommunikative Kompetenzen in der Pflegeberatung
  • Konzeptionelle Vorrausetzung einer kompetenten Pflegeberatung
  • Exemplarische Beratungssituationen
  • Rechte, Pflichten, Modi aus dem Vertrag gemäß § 45 SGB XI (Teil I und II) und des § 7 SGB XI

Auch berufsbegleitend über 23 Wochen jeweils Fr., Sa., So. möglich!

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
23 Wochen

Uhrzeit:
Fr., Sa., So.

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.12.2022
  • 13.02.2023
  • 10.04.2023

Inhalte:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin
  • Defibrillatorenschulung AED
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz

Schwerpunkte:

  • Kommunikation mit dem Patienten
  • Krankheitslehre
  • Gesunde Ernährung
  • spezielle Medizintechnik, Notfallmedizin (inkl. Erste Hilfe)
  • interkulturelle Pflege
  • Hygiene
  • Dokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in ambulanten Pflegediensten, Heimen und Hospizen.

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
21 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 13.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 17.10.2022
  • 21.11.2022
  • 19.12.2022
  • 16.01.2023
  • 20.02.2023
  • 20.03.2023
  • 17.04.2023

Inhalte:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin
  • Defibrillatorenschulung AED
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz

Schwerpunkte:

  • Kommunikation mit dem Patienten
  • Krankheitslehre
  • Gesunde Ernährung
  • spezielle Medizintechnik, Notfallmedizin (inkl. Erste Hilfe)
  • interkulturelle Pflege
  • Hygiene
  • Dokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in ambulanten Pflegediensten, Heimen und Hospizen.

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
21 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 13.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 10.10.2022
  • 12.12.2022
  • 13.02.2023
  • 10.04.2023

Inhalte:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin
  • Defibrillatorenschulung AED
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz

Schwerpunkte:

  • Kommunikation mit dem Patienten
  • Krankheitslehre
  • Gesunde Ernährung
  • spezielle Medizintechnik, Notfallmedizin (inkl. Erste Hilfe)
  • interkulturelle Pflege
  • Hygiene
  • Dokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in ambulanten Pflegediensten, Heimen und Hospizen.

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 15.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • 17.10.2022
  • 21.11.2022
  • 19.12.2022
  • 16.01.2023
  • 20.02.2023
  • 20.03.2023
  • 17.04.2023

Inhalte:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin
  • Defibrillatorenschulung AED
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz

Schwerpunkte:

  • Kommunikation mit dem Patienten
  • Krankheitslehre
  • Gesunde Ernährung
  • spezielle Medizintechnik, Notfallmedizin (inkl. Erste Hilfe)
  • interkulturelle Pflege
  • Hygiene
  • Dokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in ambulanten Pflegediensten, Heimen und Hospizen.

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 15.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kursstart
2. Quartal 2023

Die Fortbildung dient als Einstieg in die Pflege bzw. bildet die Grundlage für weitere Qualifizierungen. In der ambulanten Pflege ist der Führerschein ein Einstellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung.

Voraussetzung für das Berufsfeld sind Interesse an medizinischen Themen, Einfühlungsvermögen und Geduld, Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit.

Inhalte der Qualifizierung zum Pflegehelfer sind:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer (inkl. Rückentraining)
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin (inkl. Erste-Hilfe-Kurs)
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz (inkl. Kommunikationstraining)
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz

+ Fahrtraining in Theorie und Praxis

  • 14 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten theoretischer Grundunterricht Führerschein
  • 42 Fahrstunden á 45 Minuten Klasse B zuzüglich Prüfungsfahrt
  • Lernen mit der kostenlosen und speziellen Trainings-App
  • Prüfungssimulation
  • DriversCam Praxistest

Die Finanzierung ist u.a. über einen Bildungsgutschein möglich. Mehr dazu erfahren Sie bei Ihrer Integrationsfachkraft. Bildungsurlaub anerkannt! Die Fortbildungen werden sowohl in Vollzeit, als auch in Teilzeit angeboten. Kommen Sie gerne zu einer Beratung zu uns. Wir freuen uns mit Ihnen über Ihre berufliche Perspektiven und Ihre berufliche Zukunft zu sprechen.

Unterrichtsart: Präsenz

Lehrmethoden: 

  • Lehrgespräch
  • Präsentationen/Vorträge
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Dauer
38 Wochen | Vollzeit
51 Wochen | Teilzeit

Finanzierung
über Bildungsgutschein

Kurszeiten
Montag bis Freitag 08:30 bis 15:30 | Vollzeit
Montag bis Freitag 08:30 bis 13:30 | Teilzeit

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Krankenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
individuell

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kursstart
2. Quartal 2023

Die Fortbildung dient als Einstieg in die Pflege bzw. bildet die Grundlage für weitere Qualifizierungen. In der ambulanten Pflege ist der Führerschein ein Einstellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung.

Voraussetzung für das Berufsfeld sind Interesse an medizinischen Themen, Einfühlungsvermögen und Geduld, Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit.

Inhalte der Qualifizierung zum Pflegehelfer sind:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer (inkl. Rückentraining)
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin (inkl. Erste-Hilfe-Kurs)
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz (inkl. Kommunikationstraining)
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz

+ Fahrtraining in Theorie und Praxis

  • 14 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten theoretischer Grundunterricht Führerschein
  • 42 Fahrstunden á 45 Minuten Klasse B zuzüglich Prüfungsfahrt
  • Lernen mit der kostenlosen und speziellen Trainings-App
  • Prüfungssimulation
  • DriversCam Praxistest

Die Finanzierung ist u.a. über einen Bildungsgutschein möglich. Mehr dazu erfahren Sie bei Ihrer Integrationsfachkraft. Bildungsurlaub anerkannt! Die Fortbildungen werden sowohl in Vollzeit, als auch in Teilzeit angeboten. Kommen Sie gerne zu einer Beratung zu uns. Wir freuen uns mit Ihnen über Ihre berufliche Perspektiven und Ihre berufliche Zukunft zu sprechen.

Unterrichtsart: Präsenz

Lehrmethoden: 

  • Lehrgespräch
  • Präsentationen/Vorträge
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Finanzierung
über Bildungsgutschein

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Krankenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
51 Wochen

Uhrzeit:
8:30-13:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kursstart
2. Quartal 2023

Die Fortbildung dient als Einstieg in die Pflege bzw. bildet die Grundlage für weitere Qualifizierungen. In der ambulanten Pflege ist der Führerschein ein Einstellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung.

Voraussetzung für das Berufsfeld sind Interesse an medizinischen Themen, Einfühlungsvermögen und Geduld, Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit.

Inhalte der Qualifizierung zum Pflegehelfer sind:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer (inkl. Rückentraining)
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin (inkl. Erste-Hilfe-Kurs)
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz (inkl. Kommunikationstraining)
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz

+ Fahrtraining in Theorie und Praxis

  • 14 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten theoretischer Grundunterricht Führerschein
  • 42 Fahrstunden á 45 Minuten Klasse B zuzüglich Prüfungsfahrt
  • Lernen mit der kostenlosen und speziellen Trainings-App
  • Prüfungssimulation
  • DriversCam Praxistest

Die Finanzierung ist u.a. über einen Bildungsgutschein möglich. Mehr dazu erfahren Sie bei Ihrer Integrationsfachkraft. Bildungsurlaub anerkannt! Die Fortbildungen werden sowohl in Vollzeit, als auch in Teilzeit angeboten. Kommen Sie gerne zu einer Beratung zu uns. Wir freuen uns mit Ihnen über Ihre berufliche Perspektiven und Ihre berufliche Zukunft zu sprechen.

Unterrichtsart: Präsenz

Lehrmethoden: 

  • Lehrgespräch
  • Präsentationen/Vorträge
  • Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Finanzierung
über Bildungsgutschein

Mehr Informationen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Krankenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
38 Wochen

Uhrzeit:
8:30-15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Die Fortbildung zum:zur Praxisanleiter:in richtet sich an Personen in Pflegediensten, stationären Einrichtungen der Altenpflegehilfe, Behindertenpflege, den Rettungsdiensten sowie Krankenhäusern und Arztpraxen, welche die praktische Ausbildung gestalten und begleiten.

Voraussetzungen: staatlich anerkannte Gesundheitsfachkräfte, die über eine mindesten zweijährige Berufserfahrung verfügen.

Inhalte u.a. der pädagogischen Weiterbildung:

  • Kennenlernen von pädagogischen Modellen und Instrumenten
  • Planung und Gestaltung betrieblicher Ausbildung
  • Ausbildungskonzepte erstellen
  • Praktische Prüfungen organisieren, vorbereiten und mitwirken
  • kompetenzstand einschätzen, erfassen und beurteilen
  • Pädagogisches Handeln reflektieren
  • Kompetenzziele entwickeln

Zielgruppe:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Krankenschwestern/Krankenpfleger, Hebammen/Entbindungspfleger, OTA, Altenpfleger/innen

Voraussetzungen/Anforderungen:

  • 3-jährige Ausbildung und mind. 2 Jahre Berufserfahrung

Abschluss/Prüfung:

  • Hospitation in einem anderen Ausbildungsbereich
  • Gegenseitige Hospitation bei Anleitungen im eigenen Arbeitsbereich mit anschließender Reflexion
  • Erstellen eines didaktischen Konzeptes mit theoretischen Bezügen zu medizinischen und pflegerischen Schwerpunkten
  • Durchführung einer praktischen Anleitung mit anschließender Auswertung

25 Fortbildungspunkte

Dieser Kurs berücksichtigt die geforderte Stundenerhöhung (100 Std.) der Qualifikation Praxisanleiter im Krankenpflegegesetz (KrPflG).

+++ Specials+++

  • Hospitation an einer staatlichen Abschlussprüfung
  • 3 Coaching-Einheiten à 60 min
  • Hospitation an einer Unterrichtseinheit nach Schwerpunkt

Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzungen der berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 2 Abs. 2 KrPflAPrV.

Kursart:
Fortbildung
Prüfung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Berufsfeldübergreifend
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
8 Wochen

Uhrzeit:
Mo-Fr. 8:30-15:30

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Die Fortbildung zum:zur Praxisanleiter:in richtet sich an Personen in Pflegediensten, stationären Einrichtungen der Altenpflegehilfe, Behindertenpflege, den Rettungsdiensten sowie Krankenhäusern und Arztpraxen, welche die praktische Ausbildung gestalten und begleiten.

Voraussetzungen: staatlich anerkannte Gesundheitsfachkräfte, die über eine mindesten zweijährige Berufserfahrung verfügen.

Inhalte u.a. der pädagogischen Weiterbildung:

  • Kennenlernen von pädagogischen Modellen und Instrumenten
  • Planung und Gestaltung betrieblicher Ausbildung
  • Ausbildungskonzepte erstellen
  • Praktische Prüfungen organisieren, vorbereiten und mitwirken
  • kompetenzstand einschätzen, erfassen und beurteilen
  • Pädagogisches Handeln reflektieren
  • Kompetenzziele entwickeln

Zielgruppe:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Krankenschwestern/Krankenpfleger, Hebammen/Entbindungspfleger, OTA, Altenpfleger/innen

Voraussetzungen/Anforderungen:

  • 3-jährige Ausbildung und mind. 2 Jahre Berufserfahrung

Abschluss/Prüfung:

  • Hospitation in einem anderen Ausbildungsbereich
  • Gegenseitige Hospitation bei Anleitungen im eigenen Arbeitsbereich mit anschließender Reflexion
  • Erstellen eines didaktischen Konzeptes mit theoretischen Bezügen zu medizinischen und pflegerischen Schwerpunkten
  • Durchführung einer praktischen Anleitung mit anschließender Auswertung

25 Fortbildungspunkte

Dieser Kurs berücksichtigt die geforderte Stundenerhöhung (100 Std.) der Qualifikation Praxisanleiter im Krankenpflegegesetz (KrPflG).

+++ Specials+++

  • Hospitation an einer staatlichen Abschlussprüfung
  • 3 Coaching-Einheiten à 60 min
  • Hospitation an einer Unterrichtseinheit nach Schwerpunkt

Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzungen der berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 2 Abs. 2 KrPflAPrV.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Berufsbegleitende Angebote
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
19 Wochen

Uhrzeit:
Do. 17:30-20:45, Fr. 16:30-20:45, So. 19:00-16:00

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
Telefon: 04020940660
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schellerdamm 22-24
21079 Hamburg
Telefon: 04052479612-0
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Inhalte:

Im öffentlichen Verkehrsraum sowie in privaten Bereichen wird geschultes und qualifiziertes Sicherheitspersonal benötigt um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Modular aufgebaute Maßnahme. Sie können in jedes Modul einsteigen und durchlaufen so alle vier Module nacheinander. Sie werden in allen vier Modulen intensiv auf die Sachkundeprüfung nach §34a GewO vorbereitet.

Zusätzlich gibt es in jedem Modul einen intensivierten Zusatzbereich in dem Sie unterwiesen werden und auch ein Zertifikat erhalten.

  • Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach §34a GewO
  • Modul 1 Deeskalation
  • Modul 2 Brandschutz
  • Modul 3 Arbeitssicherheit
  • Modul 4 Interventionskraft

Beschäftigungsfelder:

  • Citystreife
  • Einzelhandelsdetektiv
  • Bewachungspersonal
  • Veranstaltungsschutz
  • Schutz kritischer Infrastruktur
  • Geld- und Werttransporte
  • Notruf- und Serviceleitstelle

Kursstart: alle 4 Wochen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Schutz & Sicherheit

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Sachkundenachweis nach § 34a GeWo

Kursdauer:
20 Wochen

Uhrzeit:
Montag - Freitag 8.30 - 15.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Oldenburg
Moslestraße 74 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Nord •Bremen
Breite Straße 33
28757 Bremen
Telefon: 0421 - 66594460
E-Mail: kundencenter(at)sbb-nord.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Um in Deutschland als Pflegefachmann/Pflegefachfrau, Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in anerkannt zu werden, müssen Unterschiede zwischen den Ausbildungsinhalten aus Ländern außerhalb der EU und der deutschen Ausbildung anerkannt  und ausgeglichen werden. 

IQ Teilprojekt: Vorbereitung auf Kenntnisprüfung

Im Rahmen des IQ Netzwerks in Schleswig-Holstein, bietet die quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH, den „Vorbereitungslehrgang“ zur Kenntnisprüfung der Gesundheits- und Pflegeberufe an (VLK). Für die Durchführung des Lehrgangs orientieren wir uns an den Vorschriften zur staatlichen Abschlussprüfung (§ 20b Abs. 3-5 KrPflAPrV).

Unser Angebot ist in Modulen aufgebaut und bietet Ihnen:

  • 10 Wochen theoretischer Unterricht inkl. berufsbezogener Deutschförderung
  • 2 Wochen fachpraktischer Unterricht im Praxislabor (Kombination aus Fach- u. Sprachlernen)
  • 3 Wochen Praktikum mit Praxisbegleitung in Kooperationskliniken in Schleswig-Holstein

Konzeption & Organisation:

Der Lehrgang bereitet Sie optimal auf die mündliche und praktische Kenntnisprüfung in der Gesundheits-und Krankenpflege vor. Sie erhalten Fachunterricht, der sich an den Vorgaben des Krankenpflegegesetzes orientiert. Der Lehrgang vermittelt Ihnen Kenntnisse zur eigenverantwortlichen und sicheren Arbeit in Einrichtungen des deutschen Gesundheitswesens. Sie erhalten außerdem eine integrierte Deutschförderung, in der Sie gezielt an Ihren berufssprachlichen Kompetenzen arbeiten.

Die Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung sowie die Kenntnisprüfung beziehen sich auf die Vorschriften zur staatlichen Abschlussprüfung (§ 20b Abs. 3-5 KrPflAPrV).

Kenntnisprüfung:

Die Kenntnisprüfung wird von externen Fachprüfer*innen der zuständigen Gesundheitsbehörde abgenommen. Damit werden die Inhalte des schriftlichen und mündlichen Teils der staatlichen Abschlussprüfung geprüft. Nach erfolgreich absolvierter Prüfung erhält der/die Teilnehmer*in von der zuständigen Gesundheitsbehörde die Urkunde zum/zur Pflegefachmann/Pflegefachfrau, Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in. 

Bildungsziel:

  • Gezielte Heranführung an die Schlüsselqualifikationen der Gesundheits- und Pflegeberufe inklusive fachspezifischem Sprachtraining und Maßnahmen zur sozialen Integration
  • Erwerb von Handlungskompetenzen durch umfassenden Theorie-Praxis-Transfer

Lehrgangsumfang:

  • 16,5 Wochen
  • 460 Unterrichtsstunden á 60 Min.
  • 280h Theorie
  • 60h Fachpraxis
  • 120h Praxis
  • + 35h zur Prüfungsabnahme

Förderung des Lehrgangs:

Das IQ Netzwerk ist Teil des bundesweiten Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)" und zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Daran arbeiten bundesweit Landesnetzwerke, die von Fachstellen zu migrationsspezifischen Schwerpunktthemen unterstützt werden. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Kosten: 

Die Teilnahme am Lehrgang ist für Sie kostenlos!

Kursart:
Trainings
Sprache und Integration
Teilqualifizierungen
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Nach dem erfolgreichen Abschluss des Vorbereitungslehrgangs, bekommen Sie von quatraCare eine Teilnahmebescheinigung.

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
9:00-16:00 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
Telefon: 043216908034
E-Mail: bildungsberatung(at)quatra-care.de

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren >