Fortbildungen

► Fortbildung bei Arbeitslosigkeit – Geht das?

Die Zeit der Arbeitslosigkeit ist der ideale Zeitpunkt für eine Fortbildung. Sie können sich voll und ganz auf die Themen konzentrieren und haben genügend Zeit zum Lernen. Das hat auch der Bildungsmarkt erkannt und bietet immer mehr Angebote zur Fortbildung und Weiterqualifizierung.

Wir empfehlen, sich bereits vor dem letzten Arbeitstag schon einmal darüber beraten zu lassen, welche Angebote am Bildungsmarkt zur Verfügung stehen und sich klar zu werden, wie die persönlichen Interessen gelagert sind. Die Erfahrungen und Berichte von Teilnehmern zeigen immer wieder, dass bereits im Erstgespräch von den Mitarbeitern in den Arbeitsagenturen die Frage gestellt wird, ob man an einer Weiterbildung interessiert ist. Die Antwort sollte immer Ja lauten, verbunden mit einer konkreten Vorstellung. So gelingt ein schneller Start.

► Welche Fortbildungen werden vom Arbeitsamt bezahlt?

Es werden Fortbildungen finanziert, die zum einen sinnvoll das eigene Berufsbild unterstützen und des Weiteren die Chancen steigern, wieder Fuß am Arbeitsmarkt zu fassen. Da Berufe so vielseitig sind wie Kaffeesorten, ist es für Sie und den Mitarbeitern in den Arbeitsagenturen / den Jobcentern unmöglich, den gesamten Weiterbildungsmarkt zu überblicken. Um nicht an einer Fortbildung teilzunehmen, die sich kurz nach Beginn als unpassend heraus stellt, sollte umso mehr eine professionelle, unverbindliche Beratung vorausgehen. Am Ende profitieren Sie davon!

► Kann die Fortbildung mit Bildungsgutschein gebucht werden – oder auch anders?

Fortbildungen können vollständig über einen Bildungsgutschein finanziert werden. Hierbei werden die Fortbildungskosten und auch die Fahrtkosten vollständig übernommen. In besonderen Fällen kann eine Fortbildung mit einem Anteil an beruflicher Orientierung und Coaching auch über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein abgerechnet werden.

Selbstverständlich können Fortbildungen auch von Ihnen selbst bezahlt werden. Es gibt bei den meisten Anbietern günstige Angebote für Selbstzahler. Fragen kostet nichts!

Unternehmen die ihre Mitarbeiter schulen möchten, sollten sich direkt an die jeweiligen Anbieter wenden. Hier sind häufig Sonderkonditionen möglich.

► Unser Versprechen für einen entspannten Einstieg in die Fortbildung

Alle Fortbildungsangebote in unserer Datenbank sind über unabhängige Institutionen zertifiziert und zu 100 Prozent über Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein finanzierbar. Alle Anbieter bieten Ihnen die Möglichkeit einer unverbindlichen, kostenlosen Beratung. Gerne können Sie auch zunächst zu uns Kontakt aufnehmen. Wir beantworten erste Fragen und vermitteln gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen ein gutes Händchen bei der Wahl der Fortbildung und einen schnellen, aber vor allem leichteren Wiedereinstieg in die Arbeitswelt.

Ihr beruflich-auf-Kurs-Team.

Kursfinder

Termin:
  • 23.06.2021

Einmal jährlich sind Betreuungskräfte und Alltagsbegleitende mit Zertifikat gem. §53c SGB XI gesetzlich verpflichtet an einer 2-tägigen Jahresfortbildung teilzunehmen. Sie sollen ihr Wissen vertiefen und neue Anregungen für ihre Arbeit in der Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz erwerben.

Der Zuwachs an Fachkompetenz durch gezielte Themenauswahl und ein vielfältiger Austausch bereichern das Team in der beruflichen Praxis. Die Reflexion des eigenen Handelns und der kritische Blick, auch über Institutionen hinaus, sind dabei besonders wertvoll.

Themenkomplexe sind:

  • Methodik und Didaktik unterschiedlicher Beschäftigungsangebote
  • Stärkung Ihrer Arbeit als Betreuungskraft
  • Palliative Praxis für Betreuungskräfte
  • Auffrischung der Leitlinie S3 zur Demenz: Prävention und therapeutische Empfehlungen
  • Vulnerabilitäts-Stress-Modell
  • Umgang mit Trauer für Menschen mit Demenz
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Biografie Arbeit und demenzgerechtes Milieu

Wir gestalten die Fortbildungsinhalte auch individuell nach Wünschen der Auftraggeber, sprechen Sie uns dazu gern an. Gruppenanmeldungen sind ebenfalls möglich.

Zielgruppe: Betreuungskräfte und Alltagsbegleitende gem. §53c SGB XI

Die Finanzierung erfolgt über die Pflegeeinrichtungen.
Wir beraten Sie gerne zu Finanzierungsmöglichkeiten.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
2 Tage

Uhrzeit:
8:30-15:30

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Einmal jährlich sind Betreuungskräfte und Alltagsbegleitende mit Zertifikat gem. §53c SGB XI gesetzlich verpflichtet an einer 2-tägigen Jahresfortbildung teilzunehmen. Sie sollen ihr Wissen vertiefen und neue Anregungen für ihre Arbeit in der Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz erwerben.

Der Zuwachs an Fachkompetenz durch gezielte Themenauswahl und ein vielfältiger Austausch bereichern das Team in der beruflichen Praxis. Die Reflexion des eigenen Handelns und der kritische Blick, auch über Institutionen hinaus, sind dabei besonders wertvoll.

Themenkomplexe sind:

  • Methodik und Didaktik unterschiedlicher Beschäftigungsangebote
  • Stärkung Ihrer Arbeit als Betreuungskraft
  • Palliative Praxis für Betreuungskräfte
  • Auffrischung der Leitlinie S3 zur Demenz: Prävention und therapeutische Empfehlungen
  • Vulnerabilitäts-Stress-Modell
  • Umgang mit Trauer für Menschen mit Demenz
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Biografie Arbeit und demenzgerechtes Milieu

Wir gestalten die Fortbildungsinhalte auch individuell nach Wünschen der Auftraggeber, sprechen Sie uns dazu gern an. Gruppenanmeldungen sind ebenfalls möglich.

Zielgruppe: Betreuungskräfte und Alltagsbegleitende gem. §53c SGB XI

Die Finanzierung erfolgt über die Pflegeeinrichtungen.
Wir beraten Sie gerne zu Finanzierungsmöglichkeiten.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
2 Tage

Uhrzeit:
8:30-15:30

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Dieses Angebot ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie

▪️ bereits an einer Weiterbildung zur Betreuungskraft/ Alltagsbegleitung teilgenommen haben.
▪️ Ihre bestehenden Kenntnisse auffrischen bzw. vertiefen möchten.
▪️ verpflichtet sind mindestens einmal jährlich an einer Fortbildung (16 Stunden) teilzunehmen.

Inhalte:

▪️ Aktuelle Neuerungen zu den relevanten Gesetzen und Regularien
▪️ Auseinandersetzung mit der Rolle als Betreuungskraft/ Alltagsbegleitung
▪️ angeleiteter Erfahrungsaustausch
▪️ berufliche Praxis reflektieren
▪️ Ideen für den Berufsalltag entwickeln
▪️ Notfallkompetenz
▪️ Validation

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
2 Tage

Uhrzeit:
09:00 - 16:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Pferdemarkt 7-9
21682 Stade
Telefon: 04141 - 78 788 10
E-Mail: kundencenter(at)sbb-niedersachsen.de

Termin:
  • 09.08.2021
  • 11.10.2021

Kursstart: 
Alle zwei Monate!

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in der ambulanten oder stationären Altenhilfe. In der ambulanten Betreuung ist der Führerschein ein Einstellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung.

Inhalte der Grundqualifizierung zur Betreuungskraft sind:

  • Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
  • Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
  • Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Musik und Bewegung
  • Motivationsmethoden
  • Erste-Hilfe-Kurs mit AED Schulung

Inhalte der Aufbauqualifizierung zur Betreuungskraft mit Alltagsbegleitung sind:

  • Fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
  • Gefährdenden Situationen
  • Deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
  • Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
  • Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
  • Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
  • Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen
  • + Fahrtraining in Theorie und Praxis

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Dauer
38 Wochen | Vollzeit
51 Wochen | Teilzeit

Finanzierung
über Bildungsgutschein

Kurszeiten
Montag bis Freitag 08:30 bis 15:30 | Vollzeit
Montag bis Freitag 08:30 bis 13:30 | Teilzeit

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Krankenpflege
Altenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
51 Wochen

Uhrzeit:
8:30-13:30

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 19.07.2021
  • 16.08.2021
  • 20.09.2021
  • 18.10.2021

Kursstart: jeden dritten Montag im Monat

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in der ambulanten oder stationären Altenhilfe. In der ambulanten Betreuung ist der Führerschein ein Einstellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung.

Inhalte der Grundqualifizierung zur Betreuungskraft sind:

  • Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
  • Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
  • Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Musik und Bewegung
  • Motivationsmethoden
  • Erste-Hilfe-Kurs mit AED Schulung

Inhalte der Aufbauqualifizierung zur Betreuungskraft mit Alltagsbegleitung sind:

  • Fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
  • Gefährdenden Situationen
  • Deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
  • Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
  • Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
  • Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
  • Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen
  • + Fahrtraining in Theorie und Praxis

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Dauer
38 Wochen | Vollzeit
51 Wochen | Teilzeit

Finanzierung
über Bildungsgutschein

Kurszeiten
Montag bis Freitag 08:30 bis 15:30 | Vollzeit
Montag bis Freitag 08:30 bis 13:30 | Teilzeit

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Krankenpflege
Altenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
51 Wochen

Uhrzeit:
8:30-13:30

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.07.2021
  • 09.08.2021
  • 13.09.2021
  • 11.10.2021

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Inhalte der Qualifizierung zur Alltagsbegleitung nach § 45 SGB XI:
• fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
• gefährdenden Situationen
• deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
• Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
• Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
• Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
• Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
21 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 19.07.2021
  • 16.08.2021
  • 20.09.2021
  • 18.10.2021

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Inhalte der Qualifizierung zur Alltagsbegleitung nach § 45 SGB XI:
• fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
• gefährdenden Situationen
• deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
• Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
• Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
• Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
• Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
21 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.07.2021
  • 09.08.2021
  • 13.09.2021
  • 11.10.2021

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Inhalte der Qualifizierung zur Alltagsbegleitung nach § 45 SGB XI:
• fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
• gefährdenden Situationen
• deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
• Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
• Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
• Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
• Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 19.07.2021
  • 16.08.2021
  • 20.09.2021
  • 18.10.2021

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Inhalte der Qualifizierung zur Alltagsbegleitung nach § 45 SGB XI:
• fachkompetenter Umgang mit krankheitsbedingter Aggression, z. B. Einschätzung von
• gefährdenden Situationen
• deeskalierende Gesprächsführung bei verbal aggressivem Verhalten
• Einleitung von erforderlichen Maßnahmen bei therapieresistenter Depression oder Angststörung
• Unterstützung bei Störung des Tag-/Nacht-Rhythmus
• Unterstützung zur eigenständiger Planung und Strukturierung des Tagesablaufs
• Unterstützung bei sozialen Alltagsleistungen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.07.2021
  • 09.08.2021
  • 13.09.2021
  • 11.10.2021

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Wer?

Personen mit Interesse an gesundheitlichen Themen, die eigenverantwortlich und fachlich fundiert Menschen helfen wollen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
17 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 19.07.2021
  • 16.08.2021
  • 20.09.2021
  • 18.10.2021

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Wer?

Personen mit Interesse an gesundheitlichen Themen, die eigenverantwortlich und fachlich fundiert Menschen helfen wollen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
17 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.07.2021
  • 09.08.2021
  • 13.09.2021
  • 11.10.2021

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Wer?

Personen mit Interesse an gesundheitlichen Themen, die eigenverantwortlich und fachlich fundiert Menschen helfen wollen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
12 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 19.07.2021
  • 16.08.2021
  • 20.09.2021
  • 18.10.2021

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in Altentagesstätten sowie in ambulanten oder stationären Einrichtungen.

Inhalte der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI:
• Besonderheiten der Kommunikation mit alten bzw. behinderten Menschen
• Hygienerichtlinien und Pflegedokumentation
• Krankheitsbilder: Demenz und andere geriatrische Erkrankungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Musik und Bewegung
• Motivationsmethoden
• Erste-Hilfe-Kurs

Wer?

Personen mit Interesse an gesundheitlichen Themen, die eigenverantwortlich und fachlich fundiert Menschen helfen wollen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
12 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Inhalte:
• Berufsorientierung und Berufsfelderkundung
• Gesundheitswesen und Pflegestrukturen
• Gesundheitslehre und Gesundheitsförderung
• Krankheitslehre
• Grundwissen Pflege
• Hygiene und Erste-Hilfe-Kurs
• Rechtliche Rahmenbedingungen
• Beschäftigung und Freizeitgestaltung
• Sterben, Tod und Trauer
• Dokumentation und Betreuungskonzepte

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
On TOP: Erste-Hilfe-Kurs + Reanimationstraining mit AED-defibrillator

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag - Freitag 08.30 - 15.30 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Bahnhofsplatz 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: kundencenter(at)sbb-niedersachsen.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Pferdemarkt 7-9
21682 Stade
Telefon: 04141 - 78 788 10
E-Mail: kundencenter(at)sbb-niedersachsen.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Breite Straße 33
28757 Bremen
Telefon: 0421 - 66594460
E-Mail: kundencenter(at)sbb-niedersachsen.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Brauereiweg 4
21614 Buxtehude
Telefon: 04161 - 503 93 10
E-Mail: kundencenter(at)sbb-niedersachsen.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Bei der Fortbildung „Modul Büroassistenz mit ICDL“ handelt es sich um eine Aufbauqualifizierung für eine Tätigkeit im kaufmännischen Bereich. Neben der zertifizierten Aktualisierung von EVD Kenntnissen (ICDL) erlernt der Teilnehmer die aktuellen Arbeitsweisen im Büro. Durch die Kombination aus professioneller Lernsoftware und individueller Unterstützung durch einen IT-Trainer vor Ort, wird ein hoher Lernerfolg bei den Teilnehmenden gewährleistet.

Zielgruppe: 

Die Maßnahme richtet sich an Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen, die durch die Erlangung von aktuellen Kenntnissen im kaufmännischen Bereich und in Office-Anwendungen ihre Chancen auf eine dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt erhöhen oder auch ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten. Voraussetzungen für eine Teilnahme sind erste IT-Kenntnisse und Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B1. 

Dieser Kurs ist in drei Phasen aufgeteilt:

Phase 1: Kaufmännische Inhalte 6 Wochen vormittags; ICDL nachmittags

  • Empfang und Telefondienst
  • Arbeitsplatzorganisation, Zeit- & Selbstmanagement
  • Arbeits- und Organisationsmittel, Umweltschutz, Urheberrecht
  • Zentrale Postbearbeitung
  • Ablage und Registratur von Dokumenten
  • Recherche, Informationsbeschaffung, -bearbeitung und Protokollführung

Phase 2: Digitale Lernphase 3 Wochen

ICDL Workforce Base

  • Computer & Online Essentials
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Präsentationen

Phase 3: Praktikum 3 Wochen

  • praktische Erprobung der erworbenen Kenntniss

Sie lernen an PCs mit dem Betriebssystem Windows 10 und den Office-Anwendungen 2016

Hinweis:

Alle unsere kaufmännischen- und EDV-Fortbildungen können zu individuellen Maßnahmenpaketen kombiniert werden, sprechen Sie uns gerne an.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Büro & Handel
IT & Kommunikation
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
12 Wochen

Uhrzeit:
Montag - Donnerstag: 08:45 - 16:00 Uhr, Freitag: 08:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Bei der Fortbildung „Modul Büroassistenz mit ICDL“ handelt es sich um eine Aufbauqualifizierung für eine Tätigkeit im kaufmännischen Bereich. Neben der zertifizierten Aktualisierung von EVD Kenntnissen (ICDL) erlernt der Teilnehmer die aktuellen Arbeitsweisen im Büro. Durch die Kombination aus professioneller Lernsoftware und individueller Unterstützung durch einen IT-Trainer vor Ort, wird ein hoher Lernerfolg beim Teilnehmer gewährleistet.

Zielgruppe: 

Die Maßnahme richtet sich an Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen, die durch die Erlangung von aktuellen Kenntnissen im kaufmännischen Bereich und in Office-Anwendungen ihre Chancen auf eine dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt erhöhen oder auch ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten. Voraussetzungen für eine Teilnahme sind erste IT-Kenntnisse und Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B1. 

Dieser Kurs ist in drei Phasen aufgeteilt:

Phase 1: Kaufmännische Inhalte 6 Wochen 

  • Profiling
  • kaufmännische Grundlagen, Büroorganisation, Korrespondenz, Dokumentenmanagement
  • freitags: Lernerfolgskontolle
     

Phase 2: Digitale Lernphase 10 Wochen

  • ICDL Base-Zertifikat
    • Computer-Grundlagen
    • Word MS Office 2016
    • Online-Grundlagen
    • Excel MS Office 2016
  • feitags: ICDL-Prüfung
     

Phase 3: Praktikum 4 Wochen

  • Praktikum in einem Betrieb
  • praktische Erprobung der erworbenen Kenntnisse
  • Abschlussgespräch
     

Sie lernen an PCs mit dem Betriebssystem Windows 10 und den Office-Anwendungen 2016

Hinweis:

Alle unsere kaufmännischen- und EDV-Fortbildungen können zu individuellen Maßnahmenpaketen kombiniert werden, sprechen Sie uns gerne an.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Büro & Handel
IT & Kommunikation
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
20 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 8:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Demenzerkrankte Menschen stellen für Krankenhäuser und Reha-Einrichtungen eine besondere Herausforderung dar. Als Demenzcoach (m/w/d) agieren Sie als Ansprechpartner für Patienten und deren Angehörige, aber auch für andere Pflegefachkräfte und ärztliches Personal. Bei Themen wie Aufnahme- und Entlassungsmanagement entschärfen Sie Konflikte und bieten fachliche Beratung und Unterstützung. Ergänzend bringen Sie ethische Aspekte in die Behandlung demenzerkrankter Patient/innen ein.

Schwerpunkte

  • Krankheitsbild und Therapiemöglichkeiten
  • Kommunikation mit demenzkranken Personen
  • Schmerz bei Demenz
  • Aktivierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Essen und Trinken bei Demenz
  • Kommunikationsmanagement
  • Ethik
  • Schnittstellenmanagement
  • Freiwilligenmanagement
  • Beratungskompetenz

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Digitale Kompetenzen ist eine Fortbildung, die Ihnen Fachinhalte das Arbeitsmarktes 4.0 nahebringt und zum Verständnis der Arbeitswelt in digitalen Zeitalter beirträgt.

Digitale Grundlagen

  • Auswirkungen der Digtalisierung auf die Arbeitswelt
  • Grundagen: Funktion Internet
  • Digitaler Fußabdruck
  • Social Media Kanäle
  • Datenschutz und Sicherheit (DSGVO)
  • Digitale Lösungen und Strategien
  • Interaktive Kommunikationssoftware
  • Berufliche Kommunikation
  • Reflektion und Veränderung der digitalen Arbeits- und Lebenswelt
  • Digitales Wissensmanagement 

Medienkompetenzen

European Computer Driving Licence
(ab 2021 International Computer Driving Licence)

Module:

  • Angewandte Online-Grundlagen
  • Word
  • PowerPoint
  • IT Sicherheit
  • Computer-Grundlagen

Wahlbereich

Im Rahmen des Kurses werden drei Wahlpflichtmodule angeboten. Sie entscheiden, welchen Schwerpunkt Sie setzen möchten. Diese Entscheidung können Sie nach individuellen Interessen und Zielen treffen.

  • E-Commerce
  • Digitale Tools des Projektmanagements 
  • ICDL

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
6 Wochen

Uhrzeit:
Mo. - Fr. 8:45 - 12:45 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Digitale Kompetenzen ist eine Fortbildung, die Ihnen Fachinhalte das Arbeitsmarktes 4.0 nahebringt und zum Verständnis der Arbeitswelt in digitalen Zeitalter beirträgt.

Digitale Grundlagen

  • Auswirkungen der Digtalisierung auf die Arbeitswelt
  • Grundagen: Funktion Internet
  • Digitaler Fußabdruck
  • Social Media Kanäle
  • Datenschutz und Sicherheit (DSGVO)
  • Digitale Lösungen und Strategien
  • Interaktive Kommunikationssoftware
  • Berufliche Kommunikation
  • Reflektion und Veränderung der digitalen Arbeits- und Lebenswelt
  • Digitales Wissensmanagement 

Medienkompetenzen

European Computer Driving Licence
(ab 2021 International Computer Driving Licence)

Module:

  • Angewandte Online-Grundlagen
  • Word
  • PowerPoint
  • IT Sicherheit
  • Computer-Grundlagen

Wahlbereich

Im Rahmen des Kurses werden drei Wahlpflichtmodule angeboten. Sie entscheiden, welchen Schwerpunkt Sie setzen möchten. Diese Entscheidung können Sie nach individuellen Interessen und Zielen treffen.

  • E-Commerce
  • Digitale Tools des Projektmanagements 
  • ICDL

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
4 Wochen

Uhrzeit:
Mo. - Do. 8:45 - 16:Uhr, Fr. 8:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III)

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

ECDL Advanced Prüfungen

Die SBB Kompetenz ist ECDL Prüfungscenter. 
Mit den Advanced Prüfungen erwerben Sie vertiefte Kenntnisse!

Die Prüfungen finden jeweils freitags statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Die Kosten bitte erfragen.

  • Für jedes der 4 Advanced Module - Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank, Präsentation - kann separat ein ECDL Advanced Zertifikat erworben werden.
  • Für das Zertifikat ECDL Advanced Expert sind alle 4 Advanced-Module zu absolvieren.

Zum ECDL Advanced gehören folgende Inhalt/Module: 

Textverarbeitung Advanced

  • Anspruchsvolle Formatierung
  • Inhaltsverzeichnisse, Indizes
  • Feldfunktionen, Formulare und Vorlagen
  • Fortgeschrittene Serienbrieffunktionen, Makros
  • Daten integrieren und Dokumente teilen

Tabellenkalkulation Advanced

  • Fortgeschrittene Techniken zur Bearbeitung von  Tabellenblättern und zur Formatierung
  • Funktionen aus verschiedenen Kategorien
  • Analysieren, Filtern und Sortieren von Tabellen und Listen
  • Bereichsnamen, Makros und Vorlagen
  • Verknüpfen, Einbetten und Importieren von Daten

Datenbank Advanced

  • Schlüsselkonzept einer relationalen Datenbank
  • Datenbankstruktur und Datenauswertung
  • Abfragen und Berechnungen
  • Optimierung von Formularen und Berichten

Präsentation Advanced

  • Zielgruppenorientierung
  • Vorlagen und Hintergrund
  • Zeichnungsobjekte, Film und Ton
  • Diagramme und schematische Darstellungen
  • Steuerung des Präsentationsablaufs

Nutzen: 

  • Sie können Office-Programme auf höchstem Niveau kompetent verwenden.
  • Ihre erworbenen Kompetenzen sind vergleichbar.
  • Sie haben ein internationales Zertifikat als Qualifikationsnachweis.

Voraussetzungen: 

  • Kenntnisse des jeweiligen Moduls auf dem Niveau des ECDL Base/Standard
  • Prüfungsvorbereitung: Kursbesuch an einem Test Center (nicht verpflichtend), Selbststudium mit Hilfe von Lernmaterialien

Software: MS Office 2016

Kursart:
Prüfung
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsfeldübergreifend
Büro & Handel
Verwaltung / Management / Marketing
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
ECDL Advanced

Kursdauer:
1 Tage

Uhrzeit:
immer freitags, nach vorheriger Anmeldung

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 04.10.2021

Grundlagenausbildung und fachspezifisches Ausbildungsmodul „Elektrotechnik“ gemäß DGUV Vorschrift 3 und DGUV 303-001. 

Themenübersicht:

  • Grundmodul Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten 

    • Grundlagen der Elektrotechnik 
    • Schutzkonzepte in der Elektrotechnik 
  • Fachmodul Gebäude- und Installationstechnik 

    • Rechtliche Grundlagen
    •  Praktische Übungen zur Gebäude- und Installationstechnik 
  • Fachmodul Handwerk und Gewerbe 

    • Elektrische Antriebstechnik und Steuerungstechnik 
    • Praktische Übungen zu Anschlüssen und Steuerungstechnik 
  • Fachmodul Beleuchtungstechnik  

    • Grundlagen und Beleuchtungsmittel 
    • Energieeffizienz 

Zielgruppe und Ziele: Der Kurs ist geeignet für alle HandwerkerInnen, die innerhalb ihres eigenen Gewerkes sich wiederholende elektrotechnische Arbeiten eigenständig ausführen. Durch diesen Intensivkurs erwerben sie eine Zusatzqualifikation.  

Sie kennen die Rechtsgrundlagen für das Arbeiten an elektrischen Anlagen und die Aufgaben und Pflichten einer Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten. 

Gefahren bei elektrotechnischen Tätigkeiten können Sie beurteilen und kennen geeignete Schutzmaßnahmen. 

Abschluss: Zertifikat Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

 

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Handwerk & Industrie

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
4 Wochen

Uhrzeit:
Mo. - Fr. 8:00 - 15:00

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 11.10.2021

Grundlagenausbildung und fachspezifisches Ausbildungsmodul „Elektrotechnik“ gemäß DGUV Vorschrift 3 und DGUV 303-001.
Durch diese Qualifizierung können Handwerker innerhalb des eigenen Gewerkes kleinere elektrotechnische Arbeiten eigenständig ausführen.

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten 

  • Grundlagen der Elektrotechnik 
  • Schutzkonzepte in der Elektrotechnik 

  Industrie- und Steuerungstechnik 

  • Elektroinstallation 
  • Elektrische Antriebs- und Steuerungstechnik 
  • Praktische Übungen zu Kontaktsteuerungen 

 

Abschluss: Zertifikat Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Handwerk & Industrie

Abschlüsse / Zertifikate:
Zertifikat Elektrotechnik für festgelegte Tätigkeiten

Kursdauer:
14 Tage

Uhrzeit:
Mo. - Fr. 8:00 - 15:00

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 18.09.2021

Informationen zum Seminar
Verlängerung der Gültigkeit des Zertifikats „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“. Die InhaberInnen des Zertifikates „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ sind im Abstand von etwa drei Jahren zu einer eintägigen Nachqualifizierung verpflichtet. 


Die Spannbreite der von dieser Regelung betroffenen Tätigkeitsfelder reicht vom Aufzugsbau über die Haus- und Gebäudetechnisierung bis hin zur Küchenmontage. Insbesondere für Gesellen sowie Fach- und gewerbliche Mitarbeiter mit Schwerpunkt Elektrotechnik hat die SBB Kompetenz gGmbH einen umfassenden Auffrischungskurs zu den betreffenden Vorschriften und Bestimmungen konzipiert. Angelegt ist der eintägige Lehrgang als topaktuelles und gewerkeübergreifendes Fortbildungsangebot. Am Ende des Seminars erhalten alle Absolventen eine Teilnahmebescheinigung.


Hinweis
Bei fehlender Nachqualifizierung erfüllt der Teilnehmer nicht mehr die Voraussetzungen für eine „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ und die im Zertifikat bescheinigte Qualifizierung ist hinfällig.

Schwerpunkte des Seminars:
•    Einführung in die Normen
•    DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
•    Sensibilisierung für Arbeitssicherheit im Elektrobereich
•    Die fünf Sicherheitsregeln
•    Betrieb von und Umgang mit elektrischen Anlagen gemäß VDE 0105-100
•    Auffrischung der Grundkenntnisse
•    Erfahrungsaustausch und Behandlung von Praxisproblemen
•    Praxisbeispiele zur Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln (Messübungen)
•    Abschlusstest als Kenntnisnachweis
 

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Handwerk & Industrie

Abschlüsse / Zertifikate:
Teilnahmebescheinigung

Kursdauer:
1 Tage

Uhrzeit:
8:00 - 15:00

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 18.09.2021

Dieses Seminar richtet sich an ausgebildete Elektrofachkräfte. Es dient der Auffrischung der erworbenen elektrotechnischen Kenntnisse. Behandelt werden grundsätzliche Arbeiten und Vorgehensweisen an elektrotechnischen Anlagen ergänzt durch die spezifischen Anforderungen der festgelegten Tätigkeiten. Weiterhin erfüllt das Seminar die gesetzlichen Forderungen nach § 12 ArbSchG, § 9 BetrSichV und DGUV Vorschrift 1.  

Die Ergebnisse der berufsgenossenschaftlichen Unfallforschung zeigen, dass Elektrofachkräfte 
aufgrund ihres Tätigkeitsfeldes - nicht zuletzt wegen der Routine - der Gefahr eines  Elektrounfalls ausgesetzt sind. Ursache ist insbesondere das Nichteinhalten der fünf Sicherheitsregeln. Ein wichtiges Lernziel ist es, Gefahren zu erkennen und Unfälle zu vermeiden. Dabei kommt  

der Qualifikation und dem bewussten verantwortungsvollen Handeln der Elektrofachkraft ein besonderer Stellenwert zu. 

Die Schwerpunkte des Seminars: 

  • Einführung in die Normen 
  • DGUV Vorschrift 3 Elektrische Anlagen und Betriebsmittel 
  • Sensibilisierung für Arbeitssicherheit im Elektrobereich 
  • Die fünf Sicherheitsregeln 
  • Betrieb von und Umgang mit elektrischen Anlagen gemäß VDE 0105-100 
  • Auffrischung der Grundkenntnisse 
  • Erfahrungsaustausch und Behandlung von Praxisproblemen 
  • Praxisbeispiele zur Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln (Messübungen) 

 

Kursart:
Fortbildung
Trainings

Berufsfeld:
Handwerk & Industrie
Berufsfeldübergreifend
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Teilnahmebescheinigung

Kursdauer:
1 Tage

Uhrzeit:
8:00 - 15:00 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 16.08.2021

Ernährungs- und Gesundheitsberater bieten eine breite Palette an Fachkenntnissen rund um das Thema Ernährung und Gesundheit an. Sie kennen die Bestandteile der Nahrung und beraten zu sinnvoller Ernährungsweise, insbesondere zur Erhaltung der Gesundheit.

Die Schwerpunkte der Fortbildung liegen deshalb, neben der Beratung des gesunden Menschen auch in der Beratung von bestimmten Berufs- und Altersgruppen und auf der Beratung von kranken Menschen. Dabei arbeiten sie eng mit anderen Berufen aus der Gesundheitsbranche zusammen.

Um für die Beratungstätigkeit gut ausgerüstet zu sein, ist Bestandteil der Fortbildung der Erwerb von zusätzlichem Fachwissen aus den Bereichen Kommunikation und Betriebswirtschaftslehre. Darüber werden Kenntnisse für eine Tätigkeit sich als selbstständiger Ernährungsberater aufgebaut.

Ernährungs- und Gesundheitsberater sind in allen Segmenten des Gesundheitswesens tätig. Dazu gehören auch angrenzenden Institutionen, wie zum Beispiel bei Krankenkassen, (Reha-) Kliniken, Apotheken, Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen oder Sportstudios.

Inhalte u.a.:

  • Berufsbild Ernährungsberater
  • Grundlagen Ernährung
  • Nahrungsbestandteile und Lebensmittellehre Anatomie / Physiologie
  • Stoffwechsel Ernährung des gesunden Menschen
  • Prävention & Gesundheitsförderung
  • Alternative Ernährungs- und Kostformen
  • Ernährung von Berufs- und Altersgruppen
  • Grundlagen Ernährungspsychologie, Ernährungsverhalten, Ernährungssoziologie
  • Lebensmittelrecht und Verbraucherpolitik, EK-Training Lebensmitteltoxikologie und ernährungswissenschaftliche Aspekte der Lebensmittelqualität
  • Case Study / Fallbeispiele
  • Diätetik: Erkrankungen des Stoffwechsels Kommunikation und Beratung in Theorie & Praxis -
  • Betriebswirtschaftslehre & Selbstständigkeit

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
20 Wochen

Uhrzeit:
8:30-15:30

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

In Kooperation mit Die Gesundheitsdozenten GbR bieten wir den Erste Hilfe Kurs inklusive AED Schulung in den Räumlichkeiten der quatraCare in Hamburg und Neumünster an. Wir beraten Sie gerne zu weiteren Inhalten, Kosten und Startterminen. Gerne erstellen wir auch ein individuelles Angebot.

Kursart:
Fortbildung
Trainings

Berufsfeld:
Berufsbegleitende Angebote
Krankenpflege
Sanitäts- und Rettungsdienst
Altenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Erste Hilfe Bescheinigung

Kursdauer:
1 Tage

Uhrzeit:
9:00-17:00 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.07.2021
  • 09.08.2021
  • 13.09.2021
  • 11.10.2021

Pflegekräfte und Pflegefachkräfte treffen heute nach einer längeren Auszeit in ihrem Beruf auf stark veränderte Bedingungen in ambulanten und stationären Einrichtungen. Ein gestiegener Anteil multimorbider und demenziell erkrankter Patienten, die hohen Qualitätsanforderungen und die umfassende Dokumentationsarbeit haben die Arbeitsanforderungen in den Pflegebereichen stark verändert. Von vielen Berufsrückkehrern werden diese Veränderungsprozesse bei der Wiedereingliederung als sehr belastend empfunden. Eine Wiederaufnahme der Berufstätigkeit wird dadurch erschwert. Das Besondere dieser Qualifizierung ist die Verknüpfung der theoretischen Schulung mit praktischer Einarbeitung durch Fallsimulationen im „Trockenen“.

Schwerpunkte:

  • Kommunikation
  • Gesundheit erhalten und fördern
  • Krankheitslehre
  • Pharmakologie
  • Grundlagen- und Behandlungspflege
  • Pflegeplanung
  • Umgang mit Demenzkranken
  • Tod und Trauer
  • Ernährungs- und Gesundheitsförderung
  • Notfallmanagement
  • IT-Anwendung
  • Berufliche Perspektiven / Bewerbungstraining / Berufsfelderkundung

Kursart:
Berufliche Orientierung
Trainings
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
8 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 08:30 bis 15:30 Uhr

Finanzierung:
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III)

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

•Grundkompetenzen im Sanitäts- und Rettungsdienst I (Modul 1 - 12 Wochen)
•Grundkompetenzen im Sanitäts- und Rettungsdienst II (Modul 2 - 12 Wochen)
•Kompetenzen festigen im Sanitäts- und Rettungsdienst III (Modul 3 - 12 Wochen)

Zielgruppe
Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die mit einer Zusatzkompetenz ihre berufliche Perspektive stärken oder für eine Tätigkeit in der Gesundheitsbranche aufbauen möchten. Das Absolvieren der drei Module befähigt sie, im medizinischen Transport von kranken- und hilfsbedürftigen Patienten sowie in der Notfallrettung eingesetzt zu werden.

Kursinhalte
• Grundlagen Erste Hilfe / Erste Hilfe im Betrieb
• Funktion und Tätigkeitsfeld des Betriebssanitäters
• Reanimation mit Defibrillationstraining nach ERC 2015
• Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers
• Allgemeine und spezielle Notfallmedizin
• Pharmakologie / Hygiene im Einsatz
• Organisation und Einsatz / Rechtskunde
• Kommunikation mit Dritten / Gefahren an der Einsatzstelle
• Organisation eines Großschadensfalls
• Allgemeine und spezielle Rettungstechnik
• Psychiatrische Notfälle / Pädiatrie und pädiatrische Notfälle
• Berufsfeld Rettungsdienst und Krankenhaus
• Der Großschadensfall
• Betriebliche Erprobung auf einer Lehrrettungswache
• Betriebliche Erprobung in einem Krankenhaus

Nach Abschluss des dritten Moduls erlangen Sie den Schein zum Rettungssanitäter!

Start
Individueller Einstieg

Kursart:
Teilqualifizierungen
Berufliche Orientierung
Fortbildung

Berufsfeld:
Sanitäts- und Rettungsdienst

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
36 Wochen

Uhrzeit:
Mo.-Fr. 8:30-15:30 Uhr

Finanzierung:
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III)

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 13.09.2021

Durch die Weiterbildung zum Fachwirt (m/w) im Gesundheits- und Sozialwesen verschaffen Sie Ihrer Karriere auch ohne Studium einen großen Schub. Sie nehmen zukünftig Führungsaufgaben wahr und arbeiten eng mit der Geschäftsführung zusammen, um das Unternehmen langfristig erfolgreich zu halten.

Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen arbeiten in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Sie nehmen betriebswirtschaftliche und Führungsaufgaben wahr. Nach erfolgreichem Abschluss eröffnen sich dem Fachwirt sehr viele Bereiche im Arbeitsleben. So können Sie Öffentlichkeitsarbeit oder Sozialmarketing betreiben. Oder Sie streben eine Tätigkeit in den Bereichen Finanzierung, Controlling, Organisation oder Personalwesen an. Für die Geschäftsführung erstellen Sie Kostenrechnungen, stellen Kontrollinformationen bereit, helfen bei der Optimierung von Arbeitsabläufen und erarbeiten Finanzierungspläne für zukünftige Investitionen. Ein weiterer Fokus liegt in der strategischen Aufstellung des Unternehmens, um nachhaltig Bestand zu haben. Sie betreiben Networking im sozialen Dienstleistungssektor und beurteilen deren Mehrwert für Ihr Unternehmen. Neben diversen Aufgaben im Personalwesen können Sie die sinnvolle Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern bis hin zu deren Beurteilung übernehmen.  

Weitere Aufgaben und Tätigkeiten des Fachwirts / der Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen:

  • Betriebswirtschaftliche Planung unter Berücksichtigung geltenden Rechts
  • Sicherung der Rentabilität auf betriebswirtschaftlicher Ebene 
  • Qualitätsmanagement
  • Leistung, Koordination und Überwachung betriebswirtschaftlicher Aufgaben
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Planung, Beschaffung und Weiterentwicklung von Personal 
  • Repräsentation des Unternehmens nach Außen
  • Digitalisierung 4.0

Um Schriftwechsel und Auswertungen zu betreiben, sollten Sie den Umgang mit dem Microsoft Office Paket auf professioneller Ebene beherrschen. 

Sie benötigen Kenntnisse über einschlägige Rechtsvorschriften und Verordnungen und finden sich in Nachschlagewerken zurecht. Die schnelle Nutzung des Internets hilft Ihnen in Ihrer täglichen Arbeit.

Wir bereiten Sie auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor, da die Prüfung nach bundesweiter Weiterbildungsordnung der Industrie- und Handelskammer stattfindet.

Berufsbegleitend über 1 Jahr: Dienstags und Donnerstags oder Montags und Mittwochs: 17:30h-20:45h + 1x Samstags im Monat.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Berufsbegleitende Angebote
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
36 Wochen

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Durch die Weiterbildung zum Fachwirt (m/w) im Gesundheits- und Sozialwesen verschaffen Sie Ihrer Karriere auch ohne Studium einen großen Schub. Sie nehmen zukünftig Führungsaufgaben wahr und arbeiten eng mit der Geschäftsführung zusammen, um das Unternehmen langfristig erfolgreich zu halten.

Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen arbeiten in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Sie nehmen betriebswirtschaftliche und Führungsaufgaben wahr. Nach erfolgreichem Abschluss eröffnen sich dem Fachwirt sehr viele Bereiche im Arbeitsleben. So können Sie Öffentlichkeitsarbeit oder Sozialmarketing betreiben. Oder Sie streben eine Tätigkeit in den Bereichen Finanzierung, Controlling, Organisation oder Personalwesen an. Für die Geschäftsführung erstellen Sie Kostenrechnungen, stellen Kontrollinformationen bereit, helfen bei der Optimierung von Arbeitsabläufen und erarbeiten Finanzierungspläne für zukünftige Investitionen. Ein weiterer Fokus liegt in der strategischen Aufstellung des Unternehmens, um nachhaltig Bestand zu haben. Sie betreiben Networking im sozialen Dienstleistungssektor und beurteilen deren Mehrwert für Ihr Unternehmen. Neben diversen Aufgaben im Personalwesen können Sie die sinnvolle Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern bis hin zu deren Beurteilung übernehmen.  

Weitere Aufgaben und Tätigkeiten des Fachwirts / der Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen:

  • Betriebswirtschaftliche Planung unter Berücksichtigung geltenden Rechts
  • Sicherung der Rentabilität auf betriebswirtschaftlicher Ebene 
  • Qualitätsmanagement
  • Leistung, Koordination und Überwachung betriebswirtschaftlicher Aufgaben
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Planung, Beschaffung und Weiterentwicklung von Personal 
  • Repräsentation des Unternehmens nach Außen
  • Digitalisierung 4.0

Um Schriftwechsel und Auswertungen zu betreiben, sollten Sie den Umgang mit dem Microsoft Office Paket auf professioneller Ebene beherrschen. 

Sie benötigen Kenntnisse über einschlägige Rechtsvorschriften und Verordnungen und finden sich in Nachschlagewerken zurecht.

Die schnelle Nutzung des Internets hilft Ihnen in Ihrer täglichen Arbeit.

Wir bereiten Sie auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor, da die Prüfung nach bundesweiter Weiterbildungsordnung der Industrie- und Handelskammer stattfindet.

Die Fortbildung ist auch in Teilzeit möglich!

Kursart:
Fortbildung
Prüfung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
15 Wochen

Uhrzeit:
8:30 - 15:30

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.07.2021

Die Maßnahme besteht aus zwei Bausteinen und richtet sich an Menschen, die sich im Bereich Lager – einer der Wachstumsbranchen am Arbeitsmarkt – grundlegend qualifizieren wollen. Die Teilnehmer*innen lernen in der Praxis und haben damit gute Möglichkeiten, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Sie können – je nach ihren persönlichen Voraussetzungen – entweder beide  Bausteine durchlaufen, oder nur einen Baustein absolvieren. Am Ende des Bausteins Gabelstaplerschein erhalten die Teilnehmer*innen bei bestandener Prüfung ihren Gabelstaplerführerschein. 

Zielgruppe

Maßnahme richtet sich an:

  • erwerbsfähige Leistungsberechtigte und  Arbeitslose
  • Ungelernte, die bereits in der Logistikbranche tätig sind, aber die z.B. keinen Gabelstaplerschein haben oder sich grundlegend qualifizieren möchten
  • Ungelernte, die keine konkrete berufliche Orientierung haben, aber in einer boomenden Branche arbeiten möchten

Voraussetzungen

  • Volljährigkeit
  • gesundheitliche Eignung
  • Sprachniveau B2 

Lerninhalte:

Im Baustein Gabelstaplerschein bekommen die Teilnehmer*innen die theoretischen und praktischen Grundlagen nach DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) Vorschrift 68 der Berufsgenossenschaft der Flurförderzeuge und berufsgenossenschaftlichem Grundsatz BGG 925 vermittelt und legen eine Prüfung ab. Die praktischen Übungen erfolgen  im Hochregallager sowohl an einem Schubmaststapler, als auch an einem Frontstapler (Dauer: 8 Tage).

Im Baustein Lagerhelfer*in mit Containerbeladung werden die Grundlagen der Lagerwirtschaft vermittelt und durch das Beladen von Containern erweitert. Die Teilnehmer*innen verfügen am Ende über umfassende theoretische und praktische Kenntnisse zum Lagern und Transportieren von Waren inklusive des Umgangs mit Gefahrgut (Dauer: 6 Wochen).

Die Bausteine Gabelstaplerschein und Lagerhelfer*in mit Containerbeladung können kombiniert absolviert werden und bereiten die Teilnehmer*innen optimal auf eine Berufstätigkeit in der Lagerwirtschaft vor.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Transport & Logistik
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
38 Tage

Uhrzeit:
08:00 - 15:00 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021
  • 19.07.2021
  • 09.08.2021

Die Gebäudetechnik schafft die Voraussetzungen der Benutzbarkeit von öffentlichen und privaten Haushalten sowie von Industriekomplexen. Die Anforderungen an den Haus- und Gebäudetechniker steigen fortgehend an. Um den ständig ansteigenden Anforderungen des Arbeitsmarkts für Facility Manager gerecht zu werden, bieten wir in der Fortbildung „Vollqualifizierung Haus- und Gebäudetechniker“ mit einem optimalen Anteil an theoretischen und einen fachpraktischen Unterricht an. 

Lerninhalte:

Gebäudeinstallation und -automation (4 Wochen / 160 UE)

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  •  Schutzmaßnahmen und Unfallverhütung
  • Installationstechnik
  • Steuerungstechnik
  • Regelungstechnik
  • Beleuchtungstechnik und Haushaltsgeräte 

 Innen- und Außenflächenmanagement (4 Wochen / 160 UE)

  • Gartenpflege- und Landschaftspflege
  • Arbeitssicherheit
  • Gefahrstoffverordnung
  • Verkehrssicherungs-Pflicht
  • Winterdienst 

 Technische Gebäudesanierung und Instandhaltung (5 Wochen / 200 UE)

  • Bauchtechnik
  • Gebäudeschäden
  • Metalltechnik I
  • Metalltechnik II
  • Holztechnik
  • Malern und Lackieren 

 Versorgungstechnik (4 Wochen / 160 UE)

  • Sanitär 
  • Heizung
  • Raumlufttechnik
  • Instandhaltung, Wartung und Reparatur 

 Immobilienmanagement und Office (4 Wochen / 160 UE)

  • Grundlagen des Miet-, Haus- und Immobilienrechts
  • Kaufmännische Grundlagen
  • MS Word (ICDL -Zertifikat) | MS Excel (ICDL -Zertifikat) | Outlook 

 Kundenkommunikation und Beschwerdemanagement (3 Wochen / 120 UE)

  • Grundlage Kommunikation: Kundenkommunikation und Mieterkontakt
  • Konfliktmanagement und Beschwerdemanagement
  • Umgang mit verschiedenen Kulturen
  • Zeit- und Selbstmanagement 
  •  Bewerbungsunterlagen erstellen

 Sicherheitsmanagement (4 Wochen / 160 UE)

  • Brandschutzbestimmungen und Richtlinien 
  • Fenster und Türen
  • Schließsysteme und Gefahrenmeldeanlagen
  • Erste Hilfe 

Betriebliche Erprobung (4 Wochen / 160 Stunden) 
 

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Handwerk & Industrie

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Erste Hilfe Zertifikat, EFT Zertifikat

Kursdauer:
32 Wochen

Uhrzeit:
Vollzeit Mo.- Fr. 08:00 - 15.00 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 06.09.2021

Diese Qualifizierung bietet die fachliche Grundlage für eine Tätigkeit in der Gesundheitsaufsicht und Hygieneüberwachung in Krankenhäusern sowie stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen.

Aufgaben und Pflichten der/des Hygienebeauftragten:

  • Aufgaben und Pflichten der/des Hygienebeauftragten
  • Infektionslehre / Mikrobiologie
  • Grundlagen der Desinfektion, Grundbegriffe und Anwendung
  • Reinigung und Desinfektion in medizinischen Einrichtungen
  • Erkennen von Infektionen
  • Professioneller Umgang mit Infektionen
  • Standard Hygienemaßnahmen in der Seniorenpflege
  • MRSA: Epidemiologie, Prävention, Unterbringung, Dekolonisierung und Transport
  • Abfallentsorgung,Wäschedesinfektion
  • Erstellung von Hygieneplänen
  • Dokumentation der Hygienekontrolle
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter/innen

Auch berufsbegleitend über 15 Wochen möglich!

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
6 Wochen

Uhrzeit:
08:30 - 15:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Dieser Kurs bietet den Erwerb des ICDL Moduls Computer-Grundlagen nach dem Lehrplan Syllabus 1.0. Nach erfolgreicher Prüfung erwerben Sie ein Zertifikat.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte:

  • Grundlegende Konzepte in Bezug auf Hardware und Software sowie wichtige Aktivitäten,
  • Dateien, Ordner und Programme verwalten und Daten speichern,
  • Netzwerk-Konzepte und Herstellung einer Verbindung mit einem Netzwerk,
  • Online-Informationen gezielt suchen und verwalten und Browser-Einstellungen vornehmen,
  • Überlegungen zum effektiven Einsatz gemeinsamer Kommunikationsmittel,
  • E-Mails senden, empfangen und verwalten sowie Kalender verwenden,
  • Potenzielle Bedrohungen und Möglichkeiten zum Schutz von Computern, Geräten und Daten,

Mit der Bildungsmaßnahme erwerben Sie IT-Kenntnisse, die einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung zudem ein international anerkanntes ICDL Zertifikat im jeweiligen Modul. Der Kurs richtet sich an Personen mit geringen Vorkenntnissen.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
2 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Do 8:45 - 16:00 Uhr; Fr 8:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Dieser Kurs bietet den Erwerb des ICDL Moduls Computer-Grundlagen nach dem Lehrplan Syllabus 1.0. Nach erfolgreicher Prüfung erwerben Sie ein Zertifikat.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte:

  • Grundlegende Konzepte in Bezug auf Hardware und Software sowie wichtige Aktivitäten,
  • Dateien, Ordner und Programme verwalten und Daten speichern,
  • Netzwerk-Konzepte und Herstellung einer Verbindung mit einem Netzwerk,
  • Online-Informationen gezielt suchen und verwalten und Browser-Einstellungen vornehmen,
  • Überlegungen zum effektiven Einsatz gemeinsamer Kommunikationsmittel,
  • E-Mails senden, empfangen und verwalten sowie Kalender verwenden,
  • Potenzielle Bedrohungen und Möglichkeiten zum Schutz von Computern, Geräten und Daten,

Mit der Bildungsmaßnahme erwerben Sie IT-Kenntnisse, die einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung zudem ein international anerkanntes ICDL Zertifikat im jeweiligen Modul. Der Kurs richtet sich an Personen mit geringen Vorkenntnissen.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
3 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Fr 8:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

In diesem Modul werden Sie sensibilisiert im sicheren Umgang in der Informations- und Kommunikationstechnologie.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte des ICDL Moduls IT Sicherheit:

  • wichtige Konzepte zur Sicherung von Informationen und Daten
  • Schutz eines Computers, anderer Geräte der IT-Technologie und Netzwerke vor Malware und unberechtigtem Zugriff,
  • Funktionsweise unterschiedlicher Netzwerktypen, Verbindungsarten und netzwerkspezifischer Programme und Techniken (z.B. Firewall),
  • sicheres Surfen mit einem Browser im World Wide Web und sichere Internetkommunikation,
  • Sicherheitsprobleme bei der Kommunikation,
  • Daten sichern, rückspeichern und unwiederbringlich löschen.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte des ICDL Moduls Datenschutz:

  • Konzepte in Bezug auf persönliche Daten und deren Schutz,
  • Gründe, Ziele und Reichweite der DSGVO,
  • Grundsätze der DSGVO in Bezug auf die rechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten,
  • Rechte Betroffener und deren Aufrechterhaltung,
  • Richtlinien und Methoden im Unternehmen entsprechend den geltenden Datenschutzbestimmungen und die wichtigsten technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Datenverstöße und die Folgen einer Nichteinhaltung von Datenschutzbestimmungen.

Mit der Bildungsmaßnahme erwerben Sie IT-Kenntnisse, die einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung zudem ein international anerkanntes ICDL Zertifikat im jeweiligen Modul. Der Kurs richtet sich an Personen mit geringen Vorkenntnissen.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
1 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Do 8:45 - 16:00 Uhr; Fr 8:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

In diesem Modul werden Sie sensibilisiert im sicheren Umgang in der Informations- und Kommunikationstechnologie.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte des ICDL Moduls IT Sicherheit:

  • wichtige Konzepte zur Sicherung von Informationen und Daten
  • Schutz eines Computers, anderer Geräte der IT-Technologie und Netzwerke vor Malware und unberechtigtem Zugriff,
  • Funktionsweise unterschiedlicher Netzwerktypen, Verbindungsarten und netzwerkspezifischer Programme und Techniken (z.B. Firewall),
  • sicheres Surfen mit einem Browser im World Wide Web und sichere Internetkommunikation,
  • Sicherheitsprobleme bei der Kommunikation,
  • Daten sichern, rückspeichern und unwiederbringlich löschen.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte des ICDL Moduls Datenschutz:

  • Konzepte in Bezug auf persönliche Daten und deren Schutz,
  • Gründe, Ziele und Reichweite der DSGVO,
  • Grundsätze der DSGVO in Bezug auf die rechtmäßige Verarbeitung personenbezogener Daten,
  • Rechte Betroffener und deren Aufrechterhaltung,
  • Richtlinien und Methoden im Unternehmen entsprechend den geltenden Datenschutzbestimmungen und die wichtigsten technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Datenverstöße und die Folgen einer Nichteinhaltung von Datenschutzbestimmungen.

Mit der Bildungsmaßnahme erwerben Sie IT-Kenntnisse, die einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung zudem ein international anerkanntes ICDL Zertifikat im jeweiligen Modul. Der Kurs richtet sich an Personen mit geringen Vorkenntnissen.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
2 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Fr 8:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Sie erlernen in diesem Modul Kenntnisse und Fähigkeiten für Web-Browsing, effektive Informationssuche, Onlinekommunikation und E-Mail-Nutzung.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte:

  • Grundlagen der Online-Zusammenarbeit und des Cloud-Computing,
  • Einrichtung von Konten zur Vorbereitung von Online-Zusammenarbeit,
  • Nutzung von Online-Speichermedien und web-basierte Office-Anwendungen zur Zusammenarbeit,
  • Planung und Verwaltung von Tätigkeiten mittels Online-Kalender und mobiler Kalender,
  • Zusammenarbeit und Interaktion in sozialen Netzwerken, Blogs und Wikis,
  • Planung und Abhaltung von Online-Meetings sowie Nutzung von Online-Lernplattformen,
  • Grundlagen der Anwendung von Mobilen Geräten und deren Funktionen.

Mit der Bildungsmaßnahme erwerben Sie IT-Kenntnisse, die einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung zudem ein international anerkanntes ICDL Zertifikat im jeweiligen Modul. Der Kurs richtet sich an Personen mit geringen Vorkenntnissen.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
1 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Do 8:45 - 16:00 Uhr; Fr 8:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Sie erlernen in diesem Modul Kenntnisse und Fähigkeiten für Web-Browsing, effektive Informationssuche, Onlinekommunikation und E-Mail-Nutzung.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte:

  • Grundlagen der Online-Zusammenarbeit und des Cloud-Computing,
  • Einrichtung von Konten zur Vorbereitung von Online-Zusammenarbeit,
  • Nutzung von Online-Speichermedien und web-basierte Office-Anwendungen zur Zusammenarbeit,
  • Planung und Verwaltung von Tätigkeiten mittels Online-Kalender und mobiler Kalender,
  • Zusammenarbeit und Interaktion in sozialen Netzwerken, Blogs und Wikis,
  • Planung und Abhaltung von Online-Meetings sowie Nutzung von Online-Lernplattformen,
  • Grundlagen der Anwendung von Mobilen Geräten und deren Funktionen.

Mit der Bildungsmaßnahme erwerben Sie IT-Kenntnisse, die einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung zudem ein international anerkanntes ICDL Zertifikat im jeweiligen Modul. Der Kurs richtet sich an Personen mit geringen Vorkenntnissen.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
3 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Fr 8:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Sie suchen eine Arbeit und möchten dafür gute Basiskenntnisse in dem Präsentationsprogramm Power Point vorweisen. Wir bieten Ihnen eine Fortbildung, in der Sie kurz und effektiv Ihre Kenntnisse im Programm MS Power Point aktualisieren können.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte:

  • Arbeiten mit Präsentationen und deren Abspeichern in unterschiedlichen Dateiformaten,
  • Verwendung integrierter Funktionen wie der Hilfe,
  • verschiedene Ansichten einer Präsentation und die jeweilige Verwendung,
  • Auswahl und Bearbeitung verschiedener Folienlayouts und Foliendesigns
  • Texteingabe, Bearbeitung und Formatierung in einer Präsentation,
  • Gute Praxis bei der Benennung von Folien,
  • Diagramme auswählen, erstellen und formatieren,
  • Bilder, Abbildungen und Zeichnungsobjekte einfügen und bearbeiten,
  • Animation und Übergangseffekte auf eine Präsentation anwenden,
  • Überprüfung und Korrektur von Präsentationsinhalten.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
1 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Do 8:45 - 16:00 Uhr, Fr 8:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Sie suchen eine Arbeit und möchten dafür gute Basiskenntnisse in dem Präsentationsprogramm Power Point vorweisen. Wir bieten Ihnen eine Fortbildung, in der Sie kurz und effektiv Ihre Kenntnisse im Programm MS Power Point aktualisieren können.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte:

  • Arbeiten mit Präsentationen und deren Abspeichern in unterschiedlichen Dateiformaten,
  • Verwendung integrierter Funktionen wie der Hilfe,
  • verschiedene Ansichten einer Präsentation und die jeweilige Verwendung,
  • Auswahl und Bearbeitung verschiedener Folienlayouts und Foliendesigns
  • Texteingabe, Bearbeitung und Formatierung in einer Präsentation,
  • Gute Praxis bei der Benennung von Folien,
  • Diagramme auswählen, erstellen und formatieren,
  • Bilder, Abbildungen und Zeichnungsobjekte einfügen und bearbeiten,
  • Animation und Übergangseffekte auf eine Präsentation anwenden,
  • Überprüfung und Korrektur von Präsentationsinhalten.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
2 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Fr 8:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Hier werden Ihnen das Konzept der Tabellenkalkulation erklärt und alle notwendigen Kenntnisse vermittelt, um ein solches Programm zu benutzen.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte:

  • Arbeiten mit und Abspeichern von Tabellenblättern/Arbeitsblättern in unterschiedlichen Dateiformaten,
  • Verwendung integrierter Funktionen wie der Hilfe,
  • Dateneingabe in Tabellen und gute Praxis beim Erstellen von Listen,
  • Daten auswählen, sortieren, kopieren, verschieben und löschen,
  • Zeilen und Spalten in einem Tabellenblatt/Arbeitsblatt bearbeiten,
  • Arbeitsblätter/Tabellenblätter kopieren, verschieben, löschen und passend umbenennen,
  • logische und mathematische Formeln unter Verwendung der Standardfunktionen der Tabellenkalkulation erstellen,
  • gute Praxis, d.h. Zellbezüge, beim Erstellen von Formeln beachten und Fehlerwerte kennen und interpretieren,
  • Zahlen und Text in einem Arbeitsblatt/Tabellenblatt formatieren,
  • Diagramme auswählen, erstellen und formatieren,
  • Seiteneigenschaften eines Arbeitsblattes/Tabellenblattes anpassen und die Rechtschreibung überprüfen.

Mit der Bildungsmaßnahme erwerben Sie IT-Kenntnisse, die einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung zudem ein international anerkanntes ICDL Zertifikat im jeweiligen Modul. Der Kurs richtet sich an Personen mit geringen Vorkenntnissen.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
2 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Do 8:45 - 16:00 Uhr; Fr 8:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Hier werden Ihnen das Konzept der Tabellenkalkulation erklärt und alle notwendigen Kenntnisse vermittelt, um ein solches Programm zu benutzen.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte:

  • Arbeiten mit und Abspeichern von Tabellenblättern/Arbeitsblättern in unterschiedlichen Dateiformaten,
  • Verwendung integrierter Funktionen wie der Hilfe,
  • Dateneingabe in Tabellen und gute Praxis beim Erstellen von Listen,
  • Daten auswählen, sortieren, kopieren, verschieben und löschen,
  • Zeilen und Spalten in einem Tabellenblatt/Arbeitsblatt bearbeiten,
  • Arbeitsblätter/Tabellenblätter kopieren, verschieben, löschen und passend umbenennen,
  • logische und mathematische Formeln unter Verwendung der Standardfunktionen der Tabellenkalkulation erstellen,
  • gute Praxis, d.h. Zellbezüge, beim Erstellen von Formeln beachten und Fehlerwerte kennen und interpretieren,
  • Zahlen und Text in einem Arbeitsblatt/Tabellenblatt formatieren,
  • Diagramme auswählen, erstellen und formatieren,
  • Seiteneigenschaften eines Arbeitsblattes/Tabellenblattes anpassen und die Rechtschreibung überprüfen.

Mit der Bildungsmaßnahme erwerben Sie IT-Kenntnisse, die einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. Nach Beendigung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung zudem ein international anerkanntes ICDL Zertifikat im jeweiligen Modul. Der Kurs richtet sich an Personen mit geringen Vorkenntnissen.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

 

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
3 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Fr 8:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Sie suchen eine Arbeit und möchten dafür gute Basiskenntnisse in der Textverarbeitung vor-weisen. Wir bieten Ihnen eine Fortbildung, in der Sie kurz und effektiv Ihre Kenntnisse im Programm MS Word aktualisieren können.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte:

  • Arbeiten mit Dokumenten und diese in unterschiedlichen Dateiformaten abspeichern,
  • integrierte Funktionen wie die Hilfe auswählen und verwenden,
  • kleine Textdokumente erstellen und bearbeiten,
  • Dokumenten Formate zuweisen; gute Praxis bei der Formatierung,
  • Tabellen, Bilder und Zeichnungsobjekte in ein Dokument einfügen,
  • Dokumente für einen Seriendruck vorbereiten,
  • Seiteneigenschaften eines Dokuments einstellen und die Rechtschreibung überprüfen.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
1 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Do 8:45 - 16:00 Uhr; Fr 8:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Sie suchen eine Arbeit und möchten dafür gute Basiskenntnisse in der Textverarbeitung vor-weisen. Wir bieten Ihnen eine Fortbildung, in der Sie kurz und effektiv Ihre Kenntnisse im Programm MS Word aktualisieren können.

Die Teilnehmenden beherrschen folgende Inhalte:

  • Arbeiten mit Dokumenten und diese in unterschiedlichen Dateiformaten abspeichern,
  • integrierte Funktionen wie die Hilfe auswählen und verwenden,
  • kleine Textdokumente erstellen und bearbeiten,
  • Dokumenten Formate zuweisen; gute Praxis bei der Formatierung,
  • Tabellen, Bilder und Zeichnungsobjekte in ein Dokument einfügen,
  • Dokumente für einen Seriendruck vorbereiten,
  • Seiteneigenschaften eines Dokuments einstellen und die Rechtschreibung überprüfen.

Dieses Modul ist auch in Kombination mit anderen Modulen buchbar.

ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
ICDL Modulzertifikat

Kursdauer:
3 Wochen

Uhrzeit:
Mo - Fr 8:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Der ICDL ist der weltweite Standard für Digitale Kompetenzen. Mit mehr als 16 Millionen Kandidaten auf der ganzen Welt ist der ICDL (bisher: ECDL) der anerkannteste Nachweis für Computerkenntnisse in Unternehmen. Im Rahmen der Fortbildung werden ihnen digitale Fertigkeiten vermittelt, die ihnen einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. 

Zielgruppe:

Angesprochen sind Personen, die durch die Erlangung von aktuellen IT-Kenntnissen ihre Chancen auf eine dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt erhöhen oder auch ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten. Voraussetzungen für eine Teilnahme an ICDL Workforce sind erste IT-Kenntnisse und Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B1.

Lerninhalte:

  • Modul Computer & Online Essentials  
    Grundlegende Konzepte und Fertigkeiten zu Dateiverwaltung, Netzwerken, Onlinekommunikation und -information sowie IT-Sicherheit. 

  • Modul Textverarbeitung 
    Wesentliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ein Textverarbeitungsprogramm für die Erstellung von Briefen und Dokumenten zu benutzen. 

  • Modul Tabellenkalkulation 
    Konzept der Tabellenkalkulation und die wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ein Tabellenkalkulationsprogramm zu benutzen. 

  • Modul Präsentationen  
    Wesentliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um Präsentationen zu erstellen und zu präsentieren 

  • Modul Online-Zusammenarbeit 
    Kenntnisse und Fertigkeiten, die für Einrichtung und Nutzung von Werkzeugen für die Online-Zusammenarbeit erforderlich sind, wie z.B. Speichermedien, Office-Anwendungen, Kalender, soziale Medien (Social Media), Online-Meetings, Online-Lernplattformen und mobile Geräte. 

  • Die Module IT-Sicherheit und Datenschutz 
    Grundlegende Voraussetzungen, um im betrieblichen Umfeld Fragen des Urheberrechts und der IT-kritischen Sicherheits- und Infrastruktur einschätzen zu können. 

Wann:
Kursbeginn 14-tägig

Finanzierung: 
ist über einen Bildungsgutschein möglich

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Büro & Handel
Berufsfeldübergreifend
IT & Kommunikation
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Europäischer Computerführerschein - Standard

Kursdauer:
10 Wochen

Uhrzeit:
Mo.-Do. 8.45-16.00 Uhr, Fr. 8.45-14.30 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Der ICDL ist der weltweite Standard für Digitale Kompetenzen. Mit mehr als 16 Millionen Kandidaten auf der ganzen Welt ist der ICDL (bisher: ECDL) der anerkannteste Nachweis für Computerkenntnisse in Unternehmen. Im Rahmen der Fortbildung werden ihnen digitale Fertigkeiten vermittelt, die ihnen einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. 

Zielgruppe:

Angesprochen sind Personen, die durch die Erlangung von aktuellen IT-Kenntnissen ihre Chancen auf eine dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt erhöhen oder auch ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten. Voraussetzungen für eine Teilnahme an ICDL Workforce sind erste IT-Kenntnisse und Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B1. 

Lerninhalte:

  • Modul Computer & Online Essentials  
    Grundlegende Konzepte und Fertigkeiten zu Dateiverwaltung, Netzwerken, Onlinekommunikation und -information sowie IT-Sicherheit. 

  • Modul Textverarbeitung 
    Wesentliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ein Textverarbeitungsprogramm für die Erstellung von Briefen und Dokumenten zu benutzen. 

  • Modul Tabellenkalkulation 
    Konzept der Tabellenkalkulation und die wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ein Tabellenkalkulationsprogramm zu benutzen. 

  • Modul Präsentationen  
    Wesentliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um Präsentationen zu erstellen und zu präsentieren 

  • Modul Online-Zusammenarbeit 
    Kenntnisse und Fertigkeiten, die für Einrichtung und Nutzung von Werkzeugen für die Online-Zusammenarbeit erforderlich sind, wie z.B. Speichermedien, Office-Anwendungen, Kalender, soziale Medien (Social Media), Online-Meetings, Online-Lernplattformen und mobile Geräte. 

  • Die Module IT-Sicherheit und Datenschutz 
    Grundlegende Voraussetzungen, um im betrieblichen Umfeld Fragen des Urheberrechts und der IT-kritischen Sicherheits- und Infrastruktur einschätzen zu können. 

Finanzierung: ist über einen Bildungsgutschein möglich

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Büro & Handel
Berufsfeldübergreifend
IT & Kommunikation
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Europäischer Computerführerschein - Standard

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Mo.-Fr. 8.45-12.45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Der ICDL ist der weltweite Standard für Digitale Kompetenzen. Mit mehr als 16 Millionen Kandidaten auf der ganzen Welt ist der ICDL (bisher: ECDL) der anerkannteste Nachweis für Computerkenntnisse in Unternehmen. Im Rahmen der Fortbildung werden ihnen digitale Fertigkeiten vermittelt, die ihnen einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. 

Zielgruppe:

Angesprochen sind Personen, die durch die Erlangung von aktuellen IT-Kenntnissen ihre Chancen auf eine dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt erhöhen oder auch ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten. Voraussetzungen für eine Teilnahme an ICDL Workforce Base sind erste IT-Kenntnisse und Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B1. 

Lerninhalte:

  • Modul Computer & Online Essentials  
    Grundlegende Konzepte und Fertigkeiten zu Dateiverwaltung, Netzwerken, Onlinekommunikation und -information sowie IT-Sicherheit. 

  • Modul Textverarbeitung 
    Wesentliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ein Textverarbeitungsprogramm für die Erstellung von Briefen und Dokumenten zu benutzen. 

  • Modul Tabellenkalkulation 
    Konzept der Tabellenkalkulation und die wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ein Tabellenkalkulationsprogramm zu benutzen. 

  • Modul Präsentationen  
    Wesentliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um Präsentationen zu erstellen und zu präsentieren 

 

Kursbeginn: 14-tägig

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Büro & Handel
Berufsfeldübergreifend
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Europäischer Computerführerschein - base

Kursdauer:
6 Wochen

Uhrzeit:
Mo.-Do. 8.45-16.00 Uhr, Fr. 8.45-14.30

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Der ICDL ist der weltweite Standard für Digitale Kompetenzen. Mit mehr als 16 Millionen Kandidaten auf der ganzen Welt ist der ICDL (bisher: ECDL) der anerkannteste Nachweis für Computerkenntnisse in Unternehmen. Im Rahmen der Fortbildung werden ihnen digitale Fertigkeiten vermittelt, die ihnen einen erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben ermöglichen. 

Zielgruppe: 

Angesprochen sind Personen, die durch die Erlangung von aktuellen IT-Kenntnissen ihre Chancen auf eine dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt erhöhen oder auch ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten. 

Voraussetzungen für eine Teilnahme an ICDL Workforce Base sind erste IT-Kenntnisse und Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B1. 

Lerninhalte: 

  • Modul Computer & Online Essentials  
    Grundlegende Konzepte und Fertigkeiten zu Dateiverwaltung, Netzwerken, Onlinekommunikation und -information sowie IT-Sicherheit. 

  • Modul Textverarbeitung 
    Wesentliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ein Textverarbeitungsprogramm für die Erstellung von Briefen und Dokumenten zu benutzen. 

  • Modul Tabellenkalkulation 
    Konzept der Tabellenkalkulation und die wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um ein Tabellenkalkulationsprogramm zu benutzen. 

  • Modul Präsentationen  
    Wesentliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die erforderlich sind, um Präsentationen zu erstellen und zu präsentieren 

Wann:
Kursbeginn: 14-tägig

Finanzierung:
ist über einen Bildungsgutschein möglich

Ab sofort ist die SBB Kompetenz akkreditiertes ICDL Testcenter.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Büro & Handel
Berufsfeldübergreifend
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Europäischer Computerführerschein - base

Kursdauer:
8 Wochen

Uhrzeit:
Mo.-Fr. 8.45-12.45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Die Integrationsmaßnahme bietet Orientierung für Personen, die über berufliche Erfahrungen verfügen, aber aus gesundheitlichen Gründen eine neue berufliche Perspektive benötigen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Gesundheitliche Stabilisierung
  • Erarbeitung einer tragfähigen Berufsperspektive
  • Stabilisierung der Tagesstruktur
  • Eignungs- und Belastungserprobung
  • Berufsspezifische Qualifizierungen
  • Betriebspraktika
  • Integrationsunterstützung

Beginn:
Der Start ist jederzeit möglich, nach Vereinbarung und kostenlose Deutsch Einstufungstest

Kursart:
Fortbildung
Berufliche Reha

Berufsfeld:
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
9 Monate

Finanzierung:
Antrag zur Teilhabe am Arbeitsleben

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Die Teilnehmer unterstützen den/die Koch/Köchin bei der Herstellung von Speisen. Sie bereiten die Rohstoffe für die Verarbeitung vor. Sie sind in der Lage Soßen, Marinaden, Desserts sowie kalte Platten selbständig zuzubereiten. Die TN kennen die Hygienemaßnahmen (HACCP) wenden sie richtig an. Sie sind sicher im Umgang mit Küchengeräten. Sie sind in der Lage Aufräum- und Reinigungsarbeiten durchzuführen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Hotels & Gaststätten

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
4 Wochen

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 02.08.2021
  • 27.09.2021

Durch ständig steigenden Wettbewerbsdruck und sich schnell wandelnde Kundenbedürfnisse ist es für Unternehmen notwendig, ihre Produkte und Dienstleistungen an den Marktbedarf anzupassen. Das Spektrum des  Marketings umfasst viel mehr als nur den Überbegriff Werbung. Vielmehr erfolgen Analysen, Planung, Umsetzung und die Beobachtung von Unternehmensaktivitäten. 


Auch die Digitalisierung ist im Marketing-Management ein entscheidender Treiber: Das Informations- und Kaufverhalten der Konsumenten verändert sich nachhaltig, neue Geschäfts- und Vertriebsmodelle werden möglich und neue Interaktionsmöglichkeiten mit Kunden stehen offen. In der Fortbildung Marketing-Management erarbeiten sich die Teilnehmenden umfassende Marketingkompetenzen, die einen Einstieg in das Arbeitsfeld Marketing ermöglichen.

Zielgruppe:

Die Fortbildung richtet sich an Personen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung sowie Berufsrückkehrer:innen und Quereinsteiger:innen, die die deutsche Sprache in Wort und Schrift mindestens  auf B1-Niveau beherrschen und über gute Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer und dem Office Paket verfügen.

Methode:

Sie werden von einem Fachdozenten oder einer Fachdozentin vor Ort dabei unterstützt, sich die Lerninhalte mithilfe moderner Lernmaterialien selbstständig und schrittweise anzueignen. In praxisnahen Fallstudien überprüfen Sie Ihr Wissen und wenden das Gelernte an (Blended Learning).

Lerninhalte:

Denken und Handeln wie ein Marketing Manager

  • Analysen vornehmen sowie Marketingstrategien und    Konzeptionen erstellen
  • Projekte planen, budgetieren und umsetzen
  • Grundlegende Begriffe des Controllings erklären und    anwenden

Grundlagen der Kommunikation & Werbepsychologie

  • Grundlagen der Werbepsychologie und Kommunikation   erklären und anwenden
  • Kaufentscheidungen psychologisch analysieren

Marketing in der Betriebswirtschaftslehre

  • Gängige Medienmärkte benennen und Grundlagen der   Produkt- und Leistungspolitik, Preispolitik, Kommunikations- politik und Distributionspolitik kennen
  • Grundlegende Medienrechte erklären und anwenden

Digitales Marketing

  • Varianten des digitalen Marketings kennen
  • Auswirkungen der Digitalisierung verstehen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
7 Wochen

Uhrzeit:
Mo. - Fr. 08:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 02.08.2021
  • 27.09.2021

Durch ständig steigenden Wettbewerbsdruck und sich schnell wandelnde Kundenbedürfnisse ist es für Unternehmen notwendig, ihre Produkte und Dienstleistungen an den Marktbedarf anzupassen. Das Spektrum des  Marketings umfasst viel mehr als nur den Überbegriff Werbung. Vielmehr erfolgen Analysen, Planung, Umsetzung und die Beobachtung von Unternehmensaktivitäten. 


Auch die Digitalisierung ist im Marketing-Management ein entscheidender Treiber: Das Informations- und Kaufverhalten der Konsumenten verändert sich nachhaltig, neue Geschäfts- und Vertriebsmodelle werden möglich und neue Interaktionsmöglichkeiten mit Kunden stehen offen. In der Fortbildung Marketing-Management erarbeiten sich die Teilnehmenden umfassende Marketingkompetenzen, die einen Einstieg in das Arbeitsfeld Marketing ermöglichen.

Zielgruppe:

Die Fortbildung richtet sich an Personen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung sowie Berufsrückkehrer:innen und Quereinsteiger:innen, die die deutsche Sprache in Wort und Schrift mindestens  auf B1-Niveau beherrschen und über gute Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer und dem Office Paket verfügen.

Methode:

Sie werden von einem Fachdozenten oder einer Fachdozentin vor Ort dabei unterstützt, sich die Lerninhalte mithilfe moderner Lernmaterialien selbstständig und schrittweise anzueignen. In praxisnahen Fallstudien überprüfen Sie Ihr Wissen und wenden das Gelernte an (Blended Learning).

Lerninhalte:

Denken und Handeln wie ein Marketing Manager

  • Analysen vornehmen sowie Marketingstrategien und    Konzeptionen erstellen
  • Projekte planen, budgetieren und umsetzen
  • Grundlegende Begriffe des Controllings erklären und    anwenden

Grundlagen der Kommunikation & Werbepsychologie

  • Grundlagen der Werbepsychologie und Kommunikation   erklären und anwenden
  • Kaufentscheidungen psychologisch analysieren

Marketing in der Betriebswirtschaftslehre

  • Gängige Medienmärkte benennen und Grundlagen der   Produkt- und Leistungspolitik, Preispolitik, Kommunikations- politik und Distributionspolitik kennen
  • Grundlegende Medienrechte erklären und anwenden

Digitales Marketing

  • Varianten des digitalen Marketings kennen
  • Auswirkungen der Digitalisierung verstehen
     

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
4 Wochen

Uhrzeit:
Mo. - Do. 08:45 - 16:00 Uhr, Fr. 08:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kursstart
Auf Anfrage

Im medizinischen Bereich ist die schriftliche Kommunikation nicht immer leicht, denn in kaum einem anderen Bereich werden so viele Fremdwörter benutzt. Nicht nur die medizinische Fachterminologie ist für Außenstehende schwer durchschaubar, auch die typischen Arbeitsabläufe in Arztpraxen, Kliniken und Laboren stellen eine spezielle Herausforderung dar. Demzufolge sind versierte Schreib-Profis mit einem fundierten medizinischen Grundwissen, die mit den entsprechenden Fachbegriffen und Vorgängen vertraut sind und diese professionell bewältigen können, sehr gefragt.

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Qualifizierung werden Sie beispielsweise in Arztpraxen mit Ihrem fachsprachlichen und orthografischen Wissen in der medizinischen Dokumentation und Praxisorganisation unterstützen können. Insbesondere beherrschen Sie die medizinische Terminologie und können medizinische Gutachten, Berichte, Befunde und Korrespondenzen erstellen.

Inhalte u.a. der Qualifizierung:

  • Grundlagen der medizinischen Fachsprache
  • Medizinische Dokumentation im Gesundheitswesen
  • Medizinische Berichte und Schreiben nach Diktat
  • Praxisorganisation und Patientenumgang
  • Medizinisches Schreiben und Dokumentieren - Komplexe Anwendungen

Von diesem Kurs profitieren vor allem medizinische Fachangestellte wie Arzthelferinnen, Krankenpfleger und Sachbearbeiter z. B. Krankenkassen, Kliniken oder Gesundheitsbehörden. Außerdem können Sekretariatsmitarbeiter mit diesem Kurs ihre Qualifikation auf den medizinischen Bereich ausdehnen.

Teilnahmevoraussetzung

Für die Teilnahme an dieser Fortbildung ist eine vorhandene medizinische, verwaltende oder kaufmännische Berufsausbildung von Vorteil. Oder Sie verfügen bereits über erste Brufserfahrungen in diesen Bereichen. Darüber hinaus ist der sichere Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift eine wichtige Voraussetzung.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
24 Wochen

Uhrzeit:
08.30 Uhr bis 13.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 02.08.2021
  • 27.09.2021

Eine gute Personalplanung ist für Unternehmen entscheidend, um langfristig wettbewerbsfähig zu sein. Die Basis guter Personalwirtschaft wird durch Personalorganisation, -planung, -beschaffung und -einsatz gelegt. 

Anforderungen des Personalmanagements

Neben der betrieblichen Entgeltpolitik müssen soziale Belange berücksichtigt werden. Dabei gilt es immer, die gesetzlichen und behördlichen Vorschriften zu kennen, die der Personalverwaltung ihren Handlungsrahmen geben. Dazu gehören auch besondere Personengruppen unter den Mitarbeitenden und die Richtlinien zur Freistellung von Personal. Letztlich gilt es, die Mitarbeitenden zu motivieren, was eine systematische Beurteilung erfordert. Nur so kann es im Rahmen gezielter Personalentwicklung gelingen, ein Unternehmen zukunftsorientiert aufzustellen. 
Diese Vielfalt an sozialen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten macht das moderne Personalmanagement so anspruchsvoll.
In dieser Weiterbildung erarbeiten sich die Teilnehmenden die Kompetenzen im Personalmanagement, die einen Einstieg in das Berufsfeld Personal ermöglichen.

Lerninhalte

Grundlagen

  • Grundlagen der Personalwirtschaft
  • Personalplanung
  • Personalbeschaffung

Korrekte Verwaltung  

  • Entgeltpolitik
  • Betriebliche Sozialpolitik
  • Personalverwaltung

Besonderheiten und gesetzliche Bestimmungen

  • Besondere Personengruppen
  • Personalfreisetzung
  • Arbeitsrecht

Förderung und Coaching

  • Personalbeurteilung
  • Personalentwicklung
  • Personalführung

Methode

Sie werden von einem Fachdozenten oder einer Fachdozentin vor Ort dabei unterstützt, sich die Lerninhalte mithilfe moderner Lernmaterialien selbstständig und schrittweise anzueignen. In praxisnahen Fallstudien überprüfen Sie Ihr Wissen und wenden das Gelernte an (Blended Learning).

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
7 Wochen

Uhrzeit:
Mo. - Fr. 08:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 02.08.2021
  • 27.09.2021

Eine gute Personalplanung ist für Unternehmen entscheidend, um langfristig wettbewerbsfähig zu sein. Die Basis guter Personalwirtschaft wird durch Personalorganisation, -planung, -beschaffung und -einsatz gelegt. 

Anforderungen des Personalmanagements

Neben der betrieblichen Entgeltpolitik müssen soziale Belange berücksichtigt werden. Dabei gilt es immer, die gesetzlichen und behördlichen Vorschriften zu kennen, die der Personalverwaltung ihren Handlungsrahmen geben. Dazu gehören auch besondere Personengruppen unter den Mitarbeitenden und die Richtlinien zur Freistellung von Personal. Letztlich gilt es, die Mitarbeitenden zu motivieren, was eine systematische Beurteilung erfordert. Nur so kann es im Rahmen gezielter Personalentwicklung gelingen, ein Unternehmen zukunftsorientiert aufzustellen. 
Diese Vielfalt an sozialen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekten macht das moderne Personalmanagement so anspruchsvoll.
In dieser Weiterbildung erarbeiten sich die Teilnehmenden die Kompetenzen im Personalmanagement, die einen Einstieg in das Berufsfeld Personal ermöglichen.
 

Lerninhalte

Grundlagen

  • Grundlagen der Personalwirtschaft
  • Personalplanung
  • Personalbeschaffung

Korrekte Verwaltung  

  • Entgeltpolitik
  • Betriebliche Sozialpolitik
  • Personalverwaltung

Besonderheiten und gesetzliche Bestimmungen

  • Besondere Personengruppen
  • Personalfreisetzung
  • Arbeitsrecht

Förderung und Coaching

  • Personalbeurteilung
  • Personalentwicklung
  • Personalführung

Methode

Sie werden von einem Fachdozenten oder einer Fachdozentin vor Ort dabei unterstützt, sich die Lerninhalte mithilfe moderner Lernmaterialien selbstständig und schrittweise anzueignen. In praxisnahen Fallstudien überprüfen Sie Ihr Wissen und wenden das Gelernte an (Blended Learning).

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
4 Wochen

Uhrzeit:
Mo. - Do. 08:45 - 16:00 Uhr, Fr. 08:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Die Teilnehmer kennen den Umgang mit Office 365 und den WebApps Word, Excel und PowerPoint auf Basis der aktuellen Office-Version im Web. Sie können zudem Outlook Online effektiv nutzen und sammeln erste Erfahrungen mit "Teams" und "SharePoint Online".

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
7 Wochen

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

Die Teilnehmer kennen den Umgang mit Office 365 und den WebApps Word, Excel und PowerPoint auf Basis der aktuellen Office-Version im Web. Sie können zudem Outlook Online effektiv nutzen und sammeln erste Erfahrungen mit "Teams" und "SharePoint Online".

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
4 Wochen

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Termin:
  • 21.06.2021
  • 05.07.2021

Die moderne Unternehmenswelt wird immer weitergehender digitalisiert. Die Anwendung von E-Mailprogrammen und Terminverwaltungsprogrammen wird heute in den meisten Berufen vorausgesetzt. Das Tool „Organisation und Kommunikation mit MS Outlook“ ist ein Vorreiter der E-Mail- und Terminverwaltung. In der 1-wöchigen Fortbildung erlernen die Teilnehmenden den Umgang mit E-Mails sowie dem Terminkalender in Outlook und bauen ihr Wissen zu MS Outlook aus.

Zielgruppe:

Die Maßnahme richtet sich an Menschen, die die Online-Kommunikation am Beispiel von MS Outlook für die berufliche Praxis neu erlernen oder ihr bisheriges Wissen erweitern möchten. Durch das Erlangen von aktuellen MS-Outlook-Kenntnissen erhöht sich ihre Chancen auf eine dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Fortbildung „MS Outlook – Organisation und Kommunikation“ sind erste IT-Kenntnisse und Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B1.

Lerninhalte:

  • Grundlegende Techniken
  • E-Mails gestalten, senden & empfangen
  • Organisation des Postfachs
  • Organisation Kontakte & Adressbuch
  • Termine und Aufgaben planen
  • Organisation und Automatisierung
  • Zugriff und Individualisierung

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
1 Wochen

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Die moderne Unternehmenswelt wird immer weitergehender digitalisiert. Die Anwendung von E-Mailprogrammen und Terminverwaltungsprogrammen wird heute in den meisten Berufen vorausgesetzt. Das Tool „Organisation und Kommunikation mit MS Outlook“ ist ein Vorreiter der E-Mail- und Terminverwaltung. In der Fortbildung erlernen die Teilnehmenden den Umgang mit E-Mails sowie dem Terminkalender in Outlook und bauen ihr Wissen zu MS Outlook aus.

Zielgruppe:

Die Maßnahme richtet sich an Menschen, die die Online-Kommunikation am Beispiel von MS Outlook für die berufliche Praxis neu erlernen oder ihr bisheriges Wissen erweitern möchten. Durch das Erlangen von aktuellen MS-Outlook-Kenntnissen erhöht sich ihre Chancen auf eine dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Fortbildung „MS Outlook – Organisation und Kommunikation“ sind erste IT-Kenntnisse und Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B1.

Lerninhalte:

  • Grundlegende Techniken
  • E-Mails gestalten, senden & empfangen
  • Organisation des Postfachs
  • Organisation Kontakte & Adressbuch
  • Termine und Aufgaben planen
  • Organisation und Automatisierung

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
IT & Kommunikation
Berufsbegleitende Angebote

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
2 Wochen

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Die Qualifizierung entspricht den Voraussetzungen eines Grund- und Aufbaukurses im Rahmen des Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetzes gemäß landesrechtlicher Verordnung HH/SH/NDS. Die Schulung qualifiziert den/die Nachbarschaftshelfer/in und Alltagsbegleiter/in nach § 45a SGB XI zur Ausübung von unterstützender Betreuungs- und Entlastungsleistungen.

Ehrenamtliche leisten nach Vollendung der Qualifizierung verlässliche betreuende, organisatorische, beratende, aber auch emotionale Unterstützung im häuslichen Bereich oder in Betreuungsgruppen. Nach Abschluss der Qualifizierung wird ein Zertifikat ausgestellt.

Inhalte der Qualifizierung:

  • Krankheits- und Behinderungsbilder, Behandlungsformen und Pflege der zu betreuenden Menschen.
  • Wahrnehmung des sozialen Umfeldes und des bestehenden Hilfe- und Unterstützungsbedarfs
  • Umgang mit pflegebedürftigen Menschen, Erwerb von Handlungskompetenzen in Bezug auf die Emotionsarbeit
  • Kommunikations- und Gesprächsführung
  • Selbstmanagement und Erfahrungsaustausch
  • Zusammenarbeit zwischen Beschäftigten und Ehrenamtlichen
  • Methoden und Möglichkeiten der Betreuung und Beschäftigung

Aufgaben der Nachbarschaftshelfer/innen und Alltagsbegleiter/innen:

  • Begleitung zu Arztbesuchen
  • Anregung und Unterstützung bei sozialen Kontakten und der Freizeitgestaltung
  • Einkaufshilfen
  • Sprach- und Essübungen
  • Gedächtnistraining
  • Psychische Stabilisierung
  • Aktivitäten zur Erhaltung der Selbständigkeit
  • Angebote der hauswirtschaftlichen Versorgung

Vielfälltige Einsatzmöglichkeiten:

  • Als Einzelfallbetreuung durch Ehrenamtliche (Nachbarschaftshelfer/innen)
  • Als Haushaltshilfe zur Erbringung von Betreuungs- und Hauswirtschaftsleistungen
  • In Familienentlastenden Diensten für Kinder und Jugendliche
  • In Gesprächsgruppen/ Betreuungsgruppen

Die Qualifizierung wird auch in Teilzeit und berufsbegleitend angeboten!

Kursstart individuell vereinbar! Sprechen Sie uns an.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
1 Wochen

Uhrzeit:
Mo.-Fr. 8:30-15:30 Uhr

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 20.09.2021

Zielgruppe der Qualifizierung:

Die Fortbildung zum Pädagoge*in für Arbeits- und Berufsförderung (mit bundesweit anerkannten Fortbildungsabschluss) richtet sich an Menschen, die sich in einem schon bestehenden sozialen Beruf weiterentwickeln möchten oder Interesse an einer sozialpädagogischen Tätigkeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen, psychisch oder/und suchterkrankten Menschen haben oder als Fachkraft für arbeitspädagogische Maßnahmen arbeiten wollen.

Voraussetzungen: 

  • Eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem nach dem BBIG oder HWK anerkannten Ausbildungsberuf, geregelten Heilberuf oder einem dreijährigen, landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen mit einer mindestens zweijährigen einschlägigen Berufspraxis
  • ohne eine abgeschlossene Berufsausbildung ist eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung nachzuweisen
  • oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium und daran anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis
  • absolvieren eines vierwöchigen Praktikum im Vorfeld in einer passenden Einrichtung
  • ein einwandfreies Erweitertes Zeugnis

 
Bitte reichen Sie Ihren Schulabschluss, Gesellenbrief (falls vorhanden) und Arbeitszeugnisse vor Beginn der Weiterbildung bei uns beglaubigt ein.

Berufliche Perspektiven von Pädagogen*innen für Arbeits- und Berufsförderung 
Der Pädagoge*in für Arbeits- und Berufsförderung kann in folgenden Bereichen arbeiten: 

  • Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfBM)
  • Zentren für berufliche Wiedereingliederung
  • Suchtbereich
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Berufsförderungswerke/Bildungsträger
  • psychiatrische Krankenhäuser
  • Tagesförderstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Beratungsstellen
  • Wohngemeinschaften/Wohnbetreuung - auch im Jugendbereich mit einer Sondergenehmigung möglich
  • Ambulante Dienste (körperlich/geistig beeinträchtigte Menschen, psychisch Kranke und Suchtkranke 
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe und der sozialen Teilhabe  
  • Selbstständigkeit als Behindertenservice und in Privathaushalten
  • Offene Familienhilfe über freie Träger (körperlich/geistig beeinträchtigte Menschen, psychisch Erkrankte und Suchtkranke)

Folgende Zusatzqualifikationen sind Bestandteil der Maßnahme:

  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation Wohnen und Freizeit
  • Zusatzqualifikation als Fachberater/in für Psychotraumatologie
  • Zusatzqualifikation als Systemischer Coach

Alternativ können bei noch nicht erreichten Anforderungen für die GFAB das Zertifikat Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung FAB ausgestellt und später die GFAB-Prüfungen nachgeholt werden.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Anerkannter Fortbildungsabschluss als „Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (nach GFABPrV)“. Durch den erfolgreichen Abschluss als GFAB wird auch die Ausbildereignung erreicht.

Kursdauer:
12 Monate

Uhrzeit:
Montag - Freitag 8.00 - 16.00 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Bahnhofsplatz 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: kundencenter(at)sbb-niedersachsen.de

Termin:
  • 16.08.2021

In dieser Qualifizierung erwerben Sie umfassende Kenntnisse für eine Tätigkeit in der Betreuung und Beratung von pflege- und unterstützungsbedürftigen Menschen.

Schwerpunkte:

  • Allgemeine rechtliche Grundlagen der Pflegeberatung
  • Grundlagen der Pflegeberatung
  • Kommunikative Kompetenzen in der Pflegeberatung
  • Konzeptionelle Vorrausetzung einer kompetenten Pflegeberatung
  • Exemplarische Beratungssituationen
  • Rechte, Pflichten, Modi aus dem Vertrag gemäß § 45 SGB XI (Teil I und II) und des § 7 SGB XI

Auch berufsbegleitend über 23 Wochen jeweils Fr., Sa., So. möglich!

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag: 8.30 bis 15.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

In dieser Qualifizierung erwerben Sie umfassende Kenntnisse für eine Tätigkeit in der Betreuung und Beratung von pflege- und unterstützungsbedürftigen Menschen.

Schwerpunkte:

  • Allgemeine rechtliche Grundlagen der Pflegeberatung
  • Grundlagen der Pflegeberatung
  • Kommunikative Kompetenzen in der Pflegeberatung
  • Konzeptionelle Vorrausetzung einer kompetenten Pflegeberatung
  • Exemplarische Beratungssituationen
  • Rechte, Pflichten, Modi aus dem Vertrag gemäß § 45 SGB XI (Teil I und II) und des § 7 SGB XI

Auch berufsbegleitend über 23 Wochen jeweils Fr., Sa., So. möglich!

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
23 Wochen

Uhrzeit:
Fr., Sa., So.

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.07.2021
  • 09.08.2021
  • 13.09.2021
  • 11.10.2021

Inhalte:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin
  • Defibrillatorenschulung AED
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz

Schwerpunkte:

  • Kommunikation mit dem Patienten
  • Krankheitslehre
  • Gesunde Ernährung
  • spezielle Medizintechnik, Notfallmedizin (inkl. Erste Hilfe)
  • interkulturelle Pflege
  • Hygiene
  • Dokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in ambulanten Pflegediensten, Heimen und Hospizen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
21 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 13.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 19.07.2021
  • 16.08.2021
  • 20.09.2021
  • 18.10.2021

Inhalte:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin
  • Defibrillatorenschulung AED
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz

Schwerpunkte:

  • Kommunikation mit dem Patienten
  • Krankheitslehre
  • Gesunde Ernährung
  • spezielle Medizintechnik, Notfallmedizin (inkl. Erste Hilfe)
  • interkulturelle Pflege
  • Hygiene
  • Dokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in ambulanten Pflegediensten, Heimen und Hospizen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
21 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 13.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 12.07.2021
  • 09.08.2021
  • 13.09.2021
  • 11.10.2021

Inhalte:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin
  • Defibrillatorenschulung AED
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz

Schwerpunkte:

  • Kommunikation mit dem Patienten
  • Krankheitslehre
  • Gesunde Ernährung
  • spezielle Medizintechnik, Notfallmedizin (inkl. Erste Hilfe)
  • interkulturelle Pflege
  • Hygiene
  • Dokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in ambulanten Pflegediensten, Heimen und Hospizen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 15.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 21.06.2021
  • 19.07.2021
  • 16.08.2021
  • 20.09.2021
  • 18.10.2021

Inhalte:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin
  • Defibrillatorenschulung AED
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz

Schwerpunkte:

  • Kommunikation mit dem Patienten
  • Krankheitslehre
  • Gesunde Ernährung
  • spezielle Medizintechnik, Notfallmedizin (inkl. Erste Hilfe)
  • interkulturelle Pflege
  • Hygiene
  • Dokumentation
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung

Diese Fortbildung schafft die Voraussetzungen für eine Betreuungstätigkeit in ambulanten Pflegediensten, Heimen und Hospizen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Altenpflege
Krankenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
Montag bis Freitag von 8.30 bis 15.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 09.08.2021
  • 11.10.2021

Kursstart
Alle zwei Monate!

Die Fortbildung dient als Einstieg in die Pflege bzw. bildet die Grundlage für weitere Qualifizierungen. In der ambulanten Pflege ist der Führerschein ein Einstellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung.

Inhalte der Qualifizierung zum Pflegehelfer sind:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer (inkl. Rückentraining)
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin (inkl. Erste-Hilfe-Kurs)
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz (inkl. Kommunikationstraining)
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz
  • + Fahrtraining in Theorie und Praxis

Die Finanzierung ist u.a. über einen Bildungsgutschein möglich. Mehr dazu erfahren Sie bei Ihrer Integrationsfachkraft. Bildungsurlaub anerkannt! Die Fortbildungen werden sowohl in Vollzeit, als auch in Teilzeit angeboten. Kommen Sie gerne zu einer Beratung zu uns. Wir freuen uns mit Ihnen über Ihre berufliche Perspektiven und Ihre berufliche Zukunft zu sprechen.

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Dauer
38 Wochen | Vollzeit
51 Wochen | Teilzeit

Finanzierung
über Bildungsgutschein

Kurszeiten
Montag bis Freitag 08:30 bis 15:30 | Vollzeit
Montag bis Freitag 08:30 bis 13:30 | Teilzeit

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Krankenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
51 Wochen

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 19.07.2021
  • 16.08.2021
  • 20.09.2021
  • 18.10.2021

Kursstart
Jeden dritten Montag im Monat

Die Fortbildung dient als Einstieg in die Pflege bzw. bildet die Grundlage für weitere Qualifizierungen. In der ambulanten Pflege ist der Führerschein ein Einstellungskriterium, daher ist der Erwerb des PKW-Führerscheins (Führerschein Klasse B) Teil dieser Fortbildung.

Inhalte der Qualifizierung zum Pflegehelfer sind:

  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Selbstpflege
  • Maßnahmen der Grundpflege
  • Gesunde Ernährung
  • Lagerung und Transfer (inkl. Rückentraining)
  • Einweisung in spezielle Medizintechnik
  • Spezielle Notfallmedizin (inkl. Erste-Hilfe-Kurs)
  • Kleine Medikamenten und Verbandlehre
  • Hygiene und Dokumentation
  • Umgang mit Nähe und Distanz (inkl. Kommunikationstraining)
  • Interkulturelle Pflege
  • Beschäftigung und Freizeitgestaltung
  • Rechtliche Grundlagen und Dokumentation
  • Unterweisung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz
  • + Fahrtraining in Theorie und Praxis

Die Finanzierung ist u.a. über einen Bildungsgutschein möglich. Mehr dazu erfahren Sie bei Ihrer Integrationsfachkraft. Bildungsurlaub anerkannt! Die Fortbildungen werden sowohl in Vollzeit, als auch in Teilzeit angeboten. Kommen Sie gerne zu einer Beratung zu uns. Wir freuen uns mit Ihnen über Ihre berufliche Perspektiven und Ihre berufliche Zukunft zu sprechen.

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Dauer
38 Wochen | Vollzeit
51 Wochen | Teilzeit

Finanzierung
über Bildungsgutschein

Kurszeiten
Montag bis Freitag 08:30 bis 15:30 | Vollzeit
Montag bis Freitag 08:30 bis 13:30 | Teilzeit

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Krankenpflege
Gesundheit & Pflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
51 Wochen

Uhrzeit:
8:30-13:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Die Fortbildung zum/zur Praxisanleiter/in richtet sich an Personen in Pflegediensten, stationären Einrichtungen der Altenpflegehilfe, Behindertenpflege, den Rettungsdiensten sowie Krankenhäusern und Arztpraxen, welche die praktische Ausbildung gestalten und begleiten.

Voraussetzungen: staatlich anerkannte Gesundheitsfachkräfte, die über eine mindesten zweijährige Berufserfahrung verfügen.

Inhalte u.a. der pädagogischen Weiterbildung:

  • Kennenlernen von pädagogischen Modellen und Instrumenten
  • Planung und Gestaltung betrieblicher Ausbildung
  • Ausbildungskonzepte erstellen
  • Praktische Prüfungen organisieren, vorbereiten und mitwirken
  • kompetenzstand einschätzen, erfassen und beurteilen
  • Pädagogisches Handeln reflektieren
  • Kompetenzziele entwickeln

Zielgruppe:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Krankenschwestern/Krankenpfleger, Hebammen/Entbindungspfleger, OTA, Altenpfleger/innen

Voraussetzungen/Anforderungen:

  • 3-jährige Ausbildung und mind. 2 Jahre Berufserfahrung

Abschluss/Prüfung:

  • Hospitation in einem anderen Ausbildungsbereich
  • Gegenseitige Hospitation bei Anleitungen im eigenen Arbeitsbereich mit anschließender Reflexion
  • Erstellen eines didaktischen Konzeptes mit theoretischen Bezügen zu medizinischen und pflegerischen Schwerpunkten
  • Durchführung einer praktischen Anleitung mit anschließender Auswertung

25 Fortbildungspunkte

Dieser Kurs berücksichtigt die geforderte Stundenerhöhung (100 Std.) der Qualifikation Praxisanleiter im Krankenpflegegesetz (KrPflG).

+++ Specials+++

  • Hospitation an einer staatlichen Abschlussprüfung
  • 3 Coaching-Einheiten à 60 min
  • Hospitation an einer Unterrichtseinheit nach Schwerpunkt

Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzungen der berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 2 Abs. 2 KrPflAPrV.

Kursart:
Fortbildung
Prüfung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Berufsfeldübergreifend
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
8 Wochen

Uhrzeit:
Mo-Fr. 8:30-15:30

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Kuhberg 35-37
24534 Neumünster
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Die Fortbildung zum/zur Praxisanleiter/in richtet sich an Personen in Pflegediensten, stationären Einrichtungen der Altenpflegehilfe, Behindertenpflege, den Rettungsdiensten sowie Krankenhäusern und Arztpraxen, welche die praktische Ausbildung gestalten und begleiten.

Voraussetzungen: staatlich anerkannte Gesundheitsfachkräfte, die über eine mindesten zweijährige Berufserfahrung verfügen.

Inhalte u.a. der pädagogischen Weiterbildung:

  • Kennenlernen von pädagogischen Modellen und Instrumenten
  • Planung und Gestaltung betrieblicher Ausbildung
  • Ausbildungskonzepte erstellen
  • Praktische Prüfungen organisieren, vorbereiten und mitwirken
  • kompetenzstand einschätzen, erfassen und beurteilen
  • Pädagogisches Handeln reflektieren
  • Kompetenzziele entwickeln

Zielgruppe:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Krankenschwestern/Krankenpfleger, Hebammen/Entbindungspfleger, OTA, Altenpfleger/innen

Voraussetzungen/Anforderungen:

  • 3-jährige Ausbildung und mind. 2 Jahre Berufserfahrung

Abschluss/Prüfung:

  • Hospitation in einem anderen Ausbildungsbereich
  • Gegenseitige Hospitation bei Anleitungen im eigenen Arbeitsbereich mit anschließender Reflexion
  • Erstellen eines didaktischen Konzeptes mit theoretischen Bezügen zu medizinischen und pflegerischen Schwerpunkten
  • Durchführung einer praktischen Anleitung mit anschließender Auswertung

25 Fortbildungspunkte

Dieser Kurs berücksichtigt die geforderte Stundenerhöhung (100 Std.) der Qualifikation Praxisanleiter im Krankenpflegegesetz (KrPflG).

+++ Specials+++

  • Hospitation an einer staatlichen Abschlussprüfung
  • 3 Coaching-Einheiten à 60 min
  • Hospitation an einer Unterrichtseinheit nach Schwerpunkt

Die Weiterbildung erfüllt die Voraussetzungen der berufspädagogischen Zusatzqualifikation nach § 2 Abs. 2 KrPflAPrV.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Berufsbegleitende Angebote
Krankenpflege
Altenpflege

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
19 Wochen

Uhrzeit:
Do. 17:30-20:45, Fr. 16:30-20:45, So. 19:00-16:00

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • 02.08.2021
  • 27.09.2021

Viele Arbeitgeber haben die Vorteile der Projektarbeit erkannt und nutzen diese, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Das bedeutet auch, dass grundlegende Kenntnisse im Projektmanagement zunehmend gefragt sind – auf verschiedensten hierarchischen Ebenen.

In der Fortbildung vermitteln wir Kenntnisse rund um die Projektarbeit. Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen des Projektmanagements kennen, können unterschiedliche Projektmanagementmethoden charakterisieren und auswählen sowie eigene Beiträge in Projekten gestalten.

 

Zielgruppe:

Personen, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, sowie Berufsrückkehrer:innen und Quereinsteiger:innen, die die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen und über gute Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer und dem Office Paket verfügen. Besonders geeignet ist die Fortbildung für Beschäftigte und Studienabbrecher:innen mit einem Wunsch nach Weiterqualifizierung. Auch Kurzzeitarbeitslose, die die Zeit „zwischen“ den Anstellungen überbrücken möchten, sowie Selbstständige sind angesprochen. Die Interessent:innen sollten ein Talent zur Lösung von komplexen Aufgaben mitbringen und selbstorganisiert arbeiten und lernen können.

 

Lerninhalte:

  • Projektmanagement: Grundlagen
  • Methoden des Projektmanagements
  • Projektentwicklung und -initiierung
  • Planung von Projektphasen
  • Budgetieren und Umsetzung von Projekten
  • Projektabschluss und -evaluation
  • Bewerbungsmanagement

 

Sie werden von einem Fachdozenten oder einer Fachdozentin vor Ort dabei unterstützt, sich die Lerninhalte mithilfe moderner Lernmaterialien selbstständig und schrittweise anzueignen (Blended Learning).

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
7 Wochen

Uhrzeit:
Mo. - Fr. 8:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 02.08.2021
  • 27.09.2021

Viele Arbeitgeber haben die Vorteile der Projektarbeit erkannt und nutzen diese, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Das bedeutet auch, dass grundlegende Kenntnisse im Projektmanagement zunehmend gefragt sind – auf verschiedensten hierarchischen Ebenen.

In der Fortbildung vermitteln wir Kenntnisse rund um die Projektarbeit. Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen des Projektmanagements kennen, können unterschiedliche Projektmanagementmethoden charakterisieren und auswählen sowie eigene Beiträge in Projekten gestalten.

 

Zielgruppe:

Personen, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, sowie Berufsrückkehrer:innen und Quereinsteiger:innen, die die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen und über gute Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer und dem Office Paket verfügen. Besonders geeignet ist die Fortbildung für Beschäftigte und Studienabbrecher:innen mit einem Wunsch nach Weiterqualifizierung. Auch Kurzzeitarbeitslose, die die Zeit „zwischen“ den Anstellungen überbrücken möchten, sowie Selbstständige sind angesprochen. Die Interessent:innen sollten ein Talent zur Lösung von komplexen Aufgaben mitbringen und selbstorganisiert arbeiten und lernen können.

Lerninhalte:

  • Projektmanagement: Grundlagen
  • Methoden des Projektmanagements
  • Projektentwicklung und -initiierung
  • Planung von Projektphasen
  • Budgetieren und Umsetzung von Projekten
  • Projektabschluss und -evaluation
  • Bewerbungsmanagement

 

Sie werden von einem Fachdozenten oder einer Fachdozentin vor Ort dabei unterstützt, sich die Lerninhalte mithilfe moderner Lernmaterialien selbstständig und schrittweise anzueignen (Blended Learning).

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Verwaltung / Management / Marketing

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
4 Wochen

Uhrzeit:
Mo.-Do. 8:45 - 16:00 Uhr, Fr. 8:45 - 14:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kursstart
Auf Anfrage

Diese Qualifizierung bietet die fachliche Grundlage für eine Tätigkeit als Qualitätsbeauftragte/r im Gesundheitswesen wie beispielsweise in ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtungen, Rehabilitationseinrichtungen oder im Krankenhaus.

Als Qualitätsmanager in der Pflege nehmen Sie eine Schlüsselfunktion wahr. Qualitätsbeauftragte sind für die Projektdurchführung verantwortlich und koordinieren alle qualitätssichernden Maßnahmen und Kräfte.

Inhalt:

  • Aufgaben und Pflichten des Qualitätsbeauftragten
  • Qualitätsmanagement, Qualitätsmanagementmodelle
  • Gesetzliche Grundlagen des QM:§ 112 SGB XI; §§135/137 SBG V;
  • Gemeinsame Grundsätze und Maßstäbe zur Qualität und Qualitätssicherung DIN ISO 9000-2005; DIN EN ISO 9001; DIN En ISO 9004
  • Sicherung und Nachweis der Qualität
  • Erarbeitung von Qualitätshandbüchern
  • Projektmanagement, Betriebswirtschaft
  • Rhetorik, Kommunikation
  • Moderation, Präsentation inkl. PC-Nutzung

Zugangsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheits- und Sozialwesen und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung oder Hoch- bzw. Fachschulstudium mit einjähriger praktischer Erfahrung im Gesundheitswesen.

Dauer
4 Wochen | Vollzeit
24 Wochen | Teilzeit

Teilnehmerzahl
max. 15

Kurszeiten
Montag bis Freitag 08:30 bis 15:30 | Vollzeit
Donnerstag bis Freitag 17:30 bis 20:45  und Samstag 09:00 bis 16:00 | Teilzeit

Finanzierung durch Bildungsgutschein möglich. Wir beraten Sie gern zu vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten wie bspw. zum Weiterbildungsbonus Hamburg. Bildungsurlaub anerkannt!

Beratung & Kontakt
040-209 40 660
kontakt(at)quatra-care.de

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Gesundheit & Pflege
Verwaltung / Management / Marketing
Berufsbegleitende Angebote
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
individuell

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

quatraCare Gesundheitsakademie
Hammer Steindamm 40-44
22089 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

quatraCare Gesundheitsakademie
Schloßmühlendamm 8-10
21073 Hamburg
E-Mail: kontakt(at)quatra-care.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Der RVL hat zum Ziel die Teilnehmenden auf eine anstehende berufliche Qualifizierung, Fortbildung oder Umschulung vorzubereiten.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Persönliche Stabilisierung
  • Klärung des qualifizierungs- oder integrations Ziele
  • Steigerung der Belastbarkeit und Erlangung einer tragfähigen Tagesstruktur
  • Anwendung geeigneter Lern- und Arbeitstechniken
  • Schließung von praktischen und / oder theoretischen Lücken
  • Erwerb von Grundkenntnissen für die bevorstehende Qualifizierung
  • Betriebspraktika

Beginn:
Der Start ist jederzeit möglich.
Der Termin wird individuell vereinbart.

Kursart:
Fortbildung
Berufliche Reha
Coaching

Berufsfeld:
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
individuell

Uhrzeit:
Mo. - Fr. 8.00 bis 15.30 Uhr

Finanzierung:
Antrag zur Teilhabe am Arbeitsleben

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Inhalte:

Intensive Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach §34a der Gewerbeordnung bei der zuständigen Kammer.

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Bewachungs- und Gewerbeordnung
  • Bundesdatenschutzgesetz
  • Bürgerliches Recht
  • Straf- und Verfahrensrecht
  • Umgang mit Verteidigungswaffen
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Sicherheitstechnik
  • Umgang mit Menschen

Beschäftigungsfelder:

  • Citystreife
  • Einzelhandelsdetektiv
  • Bewachungspersonal
  • Veranstaltungsschutz
  • Schutz kritischer Infrastruktur
  • Geld- und Werttransporte
  • Notruf- und Serviceleitstelle

Kursstart: alle 8 Wochen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Schutz & Sicherheit

Abschlüsse / Zertifikate:
Sachkundenachweis nach § 34a GeWo

Kursdauer:
6 Wochen

Uhrzeit:
Montag - Freitag 8.30 - 15.30 Uhr

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Am Soldatenfriedhof 5
21073 Hamburg
Telefon: 040 - 767 945 210
E-Mail: harburg(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Bahnhofsplatz 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: kundencenter(at)sbb-niedersachsen.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Breite Straße 33
28757 Bremen
Telefon: 0421 - 66594460
E-Mail: kundencenter(at)sbb-niedersachsen.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Inhalte:

Im öffentlichen Verkehrsraum sowie in privaten Bereichen wird geschultes und qualifiziertes Sicherheitspersonal benötigt um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Modular aufgebaute Maßnahme. Sie können in jedes Modul einsteigen und durchlaufen so alle vier Module nacheinander. Sie werden in allen vier Modulen intensiv auf die Sachkundeprüfung nach §34a GewO vorbereitet.

Zusätzlich gibt es in jedem Modul einen intensivierten Zusatzbereich in dem Sie unterwiesen werden und auch ein Zertifikat erhalten.

  • Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach §34a GewO
  • Modul 1 Deeskalation
  • Modul 2 Brandschutz
  • Modul 3 Arbeitssicherheit
  • Modul 4 Interventionskraft

Beschäftigungsfelder:

  • Citystreife
  • Einzelhandelsdetektiv
  • Bewachungspersonal
  • Veranstaltungsschutz
  • Schutz kritischer Infrastruktur
  • Geld- und Werttransporte
  • Notruf- und Serviceleitstelle

Kursstart: alle 4 Wochen

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Schutz & Sicherheit

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt
Sachkundenachweis nach § 34a GeWo

Kursdauer:
20 Wochen

Uhrzeit:
Montag - Freitag 8.30 - 15.30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Am Soldatenfriedhof 5
21073 Hamburg
Telefon: 040 - 767 945 210
E-Mail: harburg(at)sbb-nord.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Bahnhofsplatz 10
26122 Oldenburg
Telefon: 0441-957 255-38
E-Mail: kundencenter(at)sbb-niedersachsen.de

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Breite Straße 33
28757 Bremen
Telefon: 0421 - 66594460
E-Mail: kundencenter(at)sbb-niedersachsen.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Dieser Kurs startet jährlich im Juni und im November.

Dieser Kurs ist eine Fortbildung zur Vorbereitung auf die Externenprüfung zum/zur staatlich geprüften Sozialpädagogischen Assistenten/in.

Inhalte / Prüfungsfächer:

  • Sozialpädagogisches Handeln
  • Sprache und Kommunikation
  • Naturwissenschaft und Gesundheit
  • Entwicklung und Bildung
  • Bewegung
  • Spiel
  • Musik
  • kreative Gestaltung

Während der gesamten Ausbildung steht Ihnen unsere Ausbildungleitung und ein persönlicher Coach zur Seite und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um Ihre Ausbildung.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Sie sind gerade mit der Schule fertig und suchen ein Tätigkeitsfeld im sozialen Bereich 
  • oder Sie sind arbeitssuchend oder von Arbeitslosigkeit bedroht
  • Sie sind lernbereit und möchten sich gerne auf Berufsschulniveau mit theoretischen Kontexten beschäftigen
  • Sie möchten gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten und haben Lust Theorie und Praxis miteinander zu verbinden.
  • Sie haben einen mittleren Schulabschluss (MSA) oder sind in die gymnasiale Oberstufe versetzt
  • Sie bringen Deutschkenntnisse auf mindestens B2 Nivau mit

Weitere nützliche Informationen findet Ihr unter www.sozialpädagogische-assistenz.de

 

Kursart:
Fortbildung
Umschulung

Berufsfeld:
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
24 Monate

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Dieser Kurs startet jährlich im Juni und November.

Dieser Kurs ist eine Fortbildung zur Vorbereitung auf die Externenprüfung zum/zur staatlich geprüften Sozialpädagogischen Assistenten/in.

Inhalte / Prüfungsfächer:

  • Sozialpädagogisches Handeln
  • Sprache und Kommunikation
  • Naturwissenschaft und Gesundheit
  • Entwicklung und Bildung
  • Bewegung
  • Spiel
  • Musik
  • kreative Gestaltung

Während der gesamten Ausbildung steht Ihnen unsere Ausbildungleitung und ein persönlicher Coach zur Seite und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um Ihre Ausbildung.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Sie sind gerade mit der Schule fertig und suchen ein Tätigkeitsfeld im sozialen Bereich 
  • oder Sie sind arbeitssuchend oder von Arbeitslosigkeit bedroht
  • Sie sind lernbereit und möchten sich gerne auf Berufsschulniveau mit theoretischen Kontexten beschäftigen
  • Sie möchten gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten und haben Lust Theorie und Praxis miteinander zu verbinden.
  • Sie haben einen mittleren Schulabschluss (MSA) oder sind in die gymnasiale Oberstufe versetzt
  • Sie bringen Deutschkenntnisse auf mindestens B2 Nivau mit

Weitere nützliche Informationen findet Ihr unter www.sozialpädagogische-assistenz.de

 

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
18 Monate

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 26.07.2021
  • 17.01.2022

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Inhalte der Fortbildung

Sortiment

  • Warenbereiche, Warengruppen, Warenarten, Artikel
  • Warenträger, Regalzonen, Warenauszeichnung
  • Umgang mit nicht verkaufsfähiger Ware
  • (Aktions-)Waren verkaufsfördernd platzieren
  • Umgang mit Verpackungen
  • Festigung und Ausbau des arbeitsfeldbezogenen Wortschatzes

Kassieren

  • Kassenorganisation, Kassensystem, Kassenanweisungen
  • Kassiervorgänge durchführen
  • Zahlungsarten
  • Sicherheitsmerkmale von Banknoten
  • Kassenabrechnung
  • Verkauf alkoholischer Getränke

Umgang mit Kunden 

  • Kunden beraten und informieren
  • Rücknahme, Umtausch von Waren
  • Kommunikation mit Kunden

Besondere Situationen

  • Ladendiebstahl
  • Kunden in Begleitung
  • Umgang mit schwierigen Kunden / Deeskalation

Mitarbeiter*in und Unternehmensrepräsentant*in

  • Aufbauorganisation
  • Unternehmensphilosophie
  • Kommunikation mit Kolleg*innen und Vorgesetzten

Voraussetzungen für die Teilnahme ist das Sprachniveau B1

Bei der SBB werden Sie:

  • von eigenen Lehrern und Lehrerinnen unterrichtet
  • während der ganzen Qualifizierung von unserem Team (Coach, Lehrer) unterstützt.

Sie stehen bei uns im Mittelpunkt.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Büro & Handel
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
13 Wochen

Finanzierung:
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III)

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • 26.07.2021
  • 17.01.2022

+++ Ab sofort auch als E-Learning zertifiziert und angeboten +++

Inhalte der Fortbildung

Sortiment

  • Warenbereiche, Warengruppen, Warenarten, Artikel
  • Warenträger, Regalzonen, Warenauszeichnung
  • Umgang mit nicht verkaufsfähiger Ware
  • (Aktions-)Waren verkaufsfördernd platzieren
  • Umgang mit Verpackungen
  • Festigung und Ausbau des arbeitsfeldbezogenen Wortschatzes

Kassieren

  • Kassenorganisation, Kassensystem, Kassenanweisungen
  • Kassiervorgänge durchführen
  • Zahlungsarten
  • Sicherheitsmerkmale von Banknoten
  • Kassenabrechnung
  • Verkauf alkoholischer Getränke

Umgang mit Kunden 

  • Kunden beraten und informieren
  • Rücknahme, Umtausch von Waren
  • Kommunikation mit Kunden

Besondere Situationen

  • Ladendiebstahl
  • Kunden in Begleitung
  • Umgang mit schwierigen Kunden / Deeskalation

Mitarbeiter*in und Unternehmensrepräsentant*in

  • Aufbauorganisation
  • Unternehmensphilosophie
  • Kommunikation mit Kolleg*innen und Vorgesetzten

Voraussetzungen für die Teilnahme ist das Sprachniveau B1

Bei der SBB werden Sie:

  • von eigenen Lehrern und Lehrerinnen unterrichtet
  • während der ganzen Qualifizierung von unserem Team (Coach, Lehrer) unterstützt.

Sie stehen bei uns im Mittelpunkt.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Büro & Handel
Berufsfeldübergreifend

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
8 Wochen

Uhrzeit:
8:30 -15:30 Uhr

Finanzierung:
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III)

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Ein Kurs für alle, die eine Tätigkeit in der Gastronomie anstreben und von unseren guten Kontakten zu Harburger Betrieben profitieren möchten. Die Arbeitsvermittlung in die Betriebe ist Teil des Kurses.

Inhalte: 

Bereich Küche:

Arbeitsmarkt, Arbeitsplatz Küche/ Arbeitsvorbereitung, Hygienevorschriften, Reinigungsverfahren/ Kommunikation und Kundenorientierung/ Lebensmittelkunde, Garverfahren, Mengen, Maße und Gewichte, Lagerung/ Herstellen von Speisen, Anrichten und Dekoration mit Gerätekunde

Bereich Service: ´

Arbeitsmarkt, Arbeitsplatz Service / Geschirr-und Wäschepflege / Arbeitsvorbereitung inkl. Eindecken, Anrichten und Dekoration/ Kommunikation, Bedienung und Gästebetreuung / Menübestellung OrgaCard

 

Durch die enge Zusammenarbeit mit gastronomisch orientierten Firmen ist gewährleistet, dass die Teilnehmer/innen nach erfolgsreicher interner Schulung und entsprechender Eignung einen festen Arbeitsvertrag durch eine der Partner Firmen erhalten.

Kursart:
Fortbildung

Abschlüsse / Zertifikate:
Es wird ein Trägerzertifikat ausgestellt

Kursdauer:
16 Wochen

Uhrzeit:
08:30 - 12:30 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III)

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH Niedersachsen Bremen
Am Soldatenfriedhof 5
21073 Hamburg
Telefon: 040 - 767 945 210
E-Mail: harburg(at)sbb-nord.de

Termin:
  • nach Vereinbarung

Kammerprüfung für Migrant/innen, Langzeitarbeitslose sowie von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen, die die Voraussetzungen für die Zulassung zur Externenprüfung erfüllen.

Kursart:
Fortbildung

Berufsfeld:
Hotels & Gaststätten

Abschlüsse / Zertifikate:

Kursdauer:
8 Wochen

Uhrzeit:
Mo. - Fr. 8:45 - 12:45 Uhr

Finanzierung:
Bildungsgutschein

Standorte:

SBB Kompetenz gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Telefon: 040 - 211 12 123
E-Mail: kundencenter(at)sbb-hamburg.de

Top

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›